Geiz

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geiz - Überlegungen und Gedanken zu einem schwierigen Thema. Geiz bedeutet übertriebene Sparsamkeit. Geiz bedeutet alles für sich behalten zu wollen, nichts auszugeben, nichts mit anderen zu teilen. Sparsamkeit ist eine Tugend, Geiz ist ein Laster. Letztlich muss alles im Fluss sein. Geben und Nehmen gehört zum Leben. Der Yogameister Swami Sivananda betonte immer wieder: Teile was du hast mit anderen. Je mehr man gibt, umso mehr kann man auch empfangen.

Eine gewisse Sparsamkeit kann aber auch hilfreich sein, um künftig mehr geben zu können. Geiz, Avaritia, gilt als eine der sieben Todsünden bzw. Hauptsünden. Im Buddhismus gilt Geiz als ein verblendeter geistiger Faktor, der aufgrund aufbegehrender Anhaftung fest an Dinge klammert und nicht loslassen will.

Sehnsucht nach Schönheit, ein Grund für Geiz

Umgang mit Geiz anderer

Vielleicht hast du mit Menschen zu tun die wirken auf dich geizig. Sie geben nichts, sie geben anderen kein Geld, sie sind auch geizig mit ihrer Bereitschaft anderen zu helfen, sie sind sehr engherzig. Wie gehst du damit um? Grundsätzlich gilt: nimm Menschen so wie sie sind. Geiz kann man auch interpretieren als Sparsamkeit und Menschen die jetzt geizig erscheinen werden vielleicht später etwas geben können.

Du brauchst nicht über andere zu urteilen erst recht solltest du sie nicht verurteilen. Manchmal ist es notwendig dass Menschen, die geizig erscheinen, mehr Informationen bekommen. Sie sind vielleicht etwas sorgfältiger. Vielleicht musst du klarer sagen worum es geht. Vielleicht musst du klarer sagen, warum es gut ist dieses Projekt zu unterstützen, warum dieser Mensch bedürftig ist, warum man helfen sollte.

Manchmal muss man einfach akzeptieren, so sind Menschen heute. Aber vielleicht ist der Geiz kein Geiz, sondern Sparsamkeit, vielleicht sogar Sparsamkeit für ein künftiges Projekt mit dem der Mensch viel Gutes bewirken will, weißt du´s?

Geiz in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Geiz gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Geiz - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Geiz sind zum Beispiel Habsucht, Habgier, Knauserigkeit, Sparsamkeit, Einsparung, Ressourcenbewusstheit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Geiz - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Geiz sind zum Beispiel Großzügigkeit, Hilfsbereitschaft, Fürsorglichkeit, Generosität, Hochherzigkeit, Verschwendung, Aufdringlichkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Geiz, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Geiz, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Geiz stehen:

Eigenschaftsgruppe

Geiz kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Geiz sind zum Beispiel das Adjektiv geizig, das Verb geizen, sowie das Substantiv Geizkragen.

Wer Geiz hat, der ist geizig beziehungsweise ein Geizkragen.

Buntes Potpourri

Eine frühere Wiki Redakteurin hat folgendes Potpourri zum Thema Geiz geschrieben: Geiz bedeutet: wenig sich leisten können oder zu wenig... zu spenden. Zeit zu spenden usw. Es kommt darauf an

Arten von Geiz

Geiz kann es auf verschiedenen Ebenen geben:

  • Geiz bezüglich Geld: Man behält das Geld, und gibt anderen nicht davon ab
  • Geiz bezüglich seiner Zeit: Man tut wenig für andere
  • Geiz bezüglich seiner Fähigkeiten: Man kann eine Menge, aber hat Angst, diese mit anderen zut teilen. Man bringt anderen nicht bei, was man weiß aus Angst, dass andere die eigene Kompetenz übernehmen könnten
  • Geiz bezüglich seines Wissens: Man hat Wissen über etwas, lässt andere aber nicht daran teilnehmen

siehe auch

Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

31. Mär 2017 - 02. Apr 2017 - Deinem Herzen folgen
Was will ich wirklich? Fühle ich, was ich will, oder denke ich nur, was ich will? Oft ist unser Kopf lauter als unser Herz. Im Alltag haben wir verlernt genau hin zum Herzen zu horchen. Dieses „…
Kai Treude,Jasmin Iranpour,
07. Apr 2017 - 09. Apr 2017 - Bhakti Yoga-Wochenende mit Devadas
Tauche gemeinsam mit Devadas im Rahmen dieses Wochenendes tief in die Erfahrung von Bhakti Yoga ein. Bhakti Yoga ist ein wundervoller Weg, dein Herz zu öffnen und dich in reiner Liebe und Hingabe…
Devadas Mark Janku,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation