Trickserei: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Trickserei''' - was ist das? Wie geht man damit um? Trickserei ist die abwertende Bezeichnung für ein unseriöses, nicht korrektes, von vielen Tricks chara…“)
 
K (Textersetzung - „<rss max=3>“ durch „<rss max=2>“)
Zeile 70: Zeile 70:
 
=== Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare===
 
=== Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare===
 
'''[https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/selbsterfahrung-psychotherapie-psychologie/ Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie]:'''
 
'''[https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/selbsterfahrung-psychotherapie-psychologie/ Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie]:'''
<rss max=3>https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/selbsterfahrung-psychotherapie-psychologie/?type=2365</rss>  
+
<rss max=2>https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/selbsterfahrung-psychotherapie-psychologie/?type=2365</rss>  
  
 
===Weitere Informationen zu Yoga und Meditation===
 
===Weitere Informationen zu Yoga und Meditation===

Version vom 14. März 2016, 11:05 Uhr

Trickserei - was ist das? Wie geht man damit um? Trickserei ist die abwertende Bezeichnung für ein unseriöses, nicht korrektes, von vielen Tricks charakterisiertes Vorgehen. Trickserei ist typischerweise noch nicht Unehrlichkeit und Betrügerei. Mit kleinen Tricks kommt man zum gewünschten Resultat, ohne gegen geltendes Recht zu verstoßen. Allerdings gibt es manche Tricks, die schon ins Ungesetzliche übergehen. Selbst wenn es nicht gesetzeswidrig ist, hat Trickserei immer etwas Unmoralisches an sich. Wer Tricksereien begeht, mag kurzfristig Vorteile haben, mag auch kurzfristig von anderen bewundert werden. Aber es gilt: Wer einmal lügt, dem traut man nicht. Wer andere bei Tricksereien beobachtet, weiß, dass der andere einen auch austricksen könnte. Da ist man lieber vorsichtig und sucht sich jemand anderes für die Zusammenarbeit. Das Wort Trickserei kommt vom Substantiv Trick mit der Bedeutung Kunstgriff, Kniff, List. Das Wort Trick wurde im 18. Jahrhundert vom englischen Wort trick in die deutsche Sprache übernommen. Das englische trick bedeutete List, Kniff, Streich, Possen, Stich beim Kartenspiel, früher auch Betrug. Eventuell beruht das englische Wort trick auf dem altfranzösischen trichier, betrügen. Trichier, heute tricher, kommt wiederum vom Lateinischen tricari, Schwierigkeiten machen Ausflüchte suchen, vom Substantiv trica, Posse, Schwierigkeit, Ränke. Trickserei ist als etwas, das gegen Satyam und Asteya, im Yoga die Sanskritbezeichnungen für Wahrhaftigkeit und Ehrlichkeit, widerspricht. Ob im Einzelfall Tricksereien besser sind als offene Gewalt bzw. massive Auseinandersetzungen oder Untergang eines Unternehmens, muss man vermutlich abwägen. Aber normalerweise sollte man auf Tricksereien verzichten. Ehrlich währt am längsten.

Der Fuchs ist ein Symbol der Schlauheit, auch von Trickserei

Trickserei in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Trickserei gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Trickserei - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Trickserei sind zum Beispiel Täuschung, Zauberei, Einfallsreich .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Trickserei - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Trickserei sind zum Beispiel tierischer Ernst, Wahrhaftigkeit, Pedanterie, Übergenauigkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Trickserei, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Trickserei, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Trickserei stehen:

Eigenschaftsgruppe

Trickserei kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Trickserei sind zum Beispiel das Adjektiv trickreich, das Verb tricksen, sowie das Substantiv Trickser.

Wer Trickserei hat, der ist trickreich beziehungsweise ein Trickser.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

02.08.2021 - 30.08.2021 - Meditation, IntensTouch, zur Harmonisierung der Lebensenergie - Online Kurs Reihe
Termine: 5 x montags, 02.08., 09.08., 16.08., 23.08., 30.08.2021 Zeit: jeweils 20:30 – 21:15 Uhr Diese Meditationsreise zu verschiedenen Themen gibt dir die Möglichkeit, immer mehr Ruhe, Frieden…
02.08.2021 - 30.08.2021 - Der Weg des Künstlers - Teil 2 (Woche 8 - 12) online
Termine: 5 x montags: 02.08., 09.08., 16.08., 23.08., 30.08.2021 Zeit: jeweils 18:30 – 20:30 Uhr Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme am Kurs 1 „Der Weg des Künstlers" ist ein Kurs, der in A…


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation