Raum

Aus Yogawiki
Version vom 12. März 2017, 11:57 Uhr von Sukadev (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
875091 50593851.jpg

Raum ist ein grundlegender Bestandteil der Welten der Formen und Objekte. Formen und Objekte stehen immer in Bezug zu einem Raum. Es ist fraglich, ob Raum unabhängig von Wahrnehmung oder Vorstellung existiert. Die menschliche Erfahrung ist durch Raum geprägt. Der Mensch bewegt sich immer in einem Raum, sei er geschlossen oder offen, dabei ist der größte offene Raum das Universum an sich – es sei denn, man würde es als begrenzt ansehen. Das Wort "Universum" stammt aus dem Lateinischen "universus", gesamt und bedeutet, da es aus "unus" und "versus" zusammengesetzt ist, "in eins gekehrt". Der Raum wurde bis zu Albert Einstein in drei Dimensionen gemessen: Höhe, Breite und Tiefe. Er fügte ihnen noch die Zeit hinzu und entwarf das Konzept des Raum-Zeit-Kontinuums.

Immanuel Kant äußert sich in seiner "Kritik der reinen Vernunft" (1781)[1], dass der Raum als Vorstellung zuerst da sein muss, bevor all die anderen Dinge darin sein können. Man kann sich einen Raum ohne Dinge vorstellen, aber Gegenstände ohne Raum sind nicht vorstellbar:

"Der Raum ist eine notwendige Vorstellung a priori, die allen äußeren Anschauungen zugrunde liegt. Man kann sich niemals eine Vorstellung davon machen, dass kein Raum sei, ob man sich gleich ganz wohl denken kann, dass keine Gegenstände darin angetroffen werden. Er wird also als die Bedingung der Möglichkeit der Erscheinungen, und nicht als eine von ihnen abhängende Bestimmung angesehen, und ist eine Vorstellung a priori, die notwendigerweise äußeren Erscheinungen zugrunde liegt."

Siehe auch

Fußnoten

  1. http://de.wikisource.org/wiki/Critik_der_reinen_Vernunft_%281781%29/1._Abschnitt._Von_dem_Raume

Literatur

Weblinks

Seminare

Yoga und Meditation Einführung

22. Sep 2017 - 24. Sep 2017 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…
Cesomina Brandenburger,
22. Sep 2017 - 24. Sep 2017 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…
Ramashakti Sikora,

Meditation

22. Sep 2017 - 24. Sep 2017 - Jnana Yoga, Vedanta, Meditation und Schweigen
Lerne abstrakte Meditationstechniken aus dem Jnana Yoga über die höchste Weisheit des Vedanta. Intensivseminar mit täglich bis zu 6 Meditationssitzungen zu je 20-40 Minuten, 2 Yoga Stunden und M…
22. Sep 2017 - 24. Sep 2017 - Yoga und Meditation Mittelstufe
Systematisches Üben aller Aspekte des Yoga und der Meditation. Zum Entspannen, Aufladen mit neuer Energie und Positivität und Erfahrung der inneren Stille. Tieferes Einsteigen in die 6 Yoga-Wege:…
Chandrashekara Burandt,

Multimedia

Sich öffnen und Raum einnehmen – HYP Teil I. 51