Brahma Yajna

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brahma Yajna ist das Opfer (Yajna) für Brahman. Indem du herauszufinden suchst: „Was ist Brahman?“, ehrst du Brahman. Brahma Yajna heißt, der Suche nach der höchsten Wahrheit (Brahman) Opfer zu bringen.

Brahma Yajna gehört zu den Pancha Mahayajnas. Brahma Yajna ist das Opfer an Brahman. Brahma Yajna kann heißen, dass man alles der Erkenntnis Brahmans weiht. Brahma Yajna kann auch heißen, dass man die Erkenntnis Brahmans als Höchstes Opfer, höchste Gottesverehrung ansieht. Auch das Studium der Veden sowie anderer heiliger Texte wird als Brahma Yajna bezeichnet. Yajna heißt Opfer, Yajna heißt Ritual. Heilige Schriften zu studieren ist ein heiliges Ritual für die Gotterkenntnis, daher wird Svadhyaya, das Selbststudium Heiliger Schriften, auch als Brahmayajna bzw. Brahma Yajna bezeichnet.

Sukadev über Brahma Yajna

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Brahma Yajna

Brahma Yajna ist ein Yajna an Brahma. Was ist jetzt Brahma, was ist Yajna? Yajna heißt Opfer, Yajna heißt auch Verehrung, Yajna heißt Feuerritual im engeren Sinne. Im weiteren Sinn ist jedes Ritual und jede Opfergabe, die man tut, um etwas zu bekommen, indem das für jemanden macht, der höher ist, ist ein Yajna. Brahma Yajna ist jetzt ein Yajna, ein Verehrungsritual, das man macht für Brahman. Brahman ist das Absolute, das Ewige, das Unendliche. Brahma Yajnas kann es verschiedene geben. Im Grunde genommen kannst du sagen, wann immer du etwas tust und Gott darbringst, ist es Brahma Yajna. Es ist zwar zunächst mal Brahmarpana, Apana – Gabe an Brahman, aber so wie es irgendwo in einem rituellen Kontext ist, ist es eben Yajna. Und es gibt jetzt verschiedene Brahma Yajnas, in den Schriften werden verschiedene Praktiken als Brahma Yajnas bezeichnet. Dazu gehört zum Beispiel die Gabe der Veden.

Also, wenn man Veden rezitiert zum Beispiel, ist das Brahma Yajna. Man rezitiert die Veden nicht einfach irgendwie, man rezitiert sie auch nicht, um sich selbst zu unterhalten oder die Zeit zu vertreiben oder jemanden zu beeindrucken, sondern man rezitiert die Veden als Brahma Yajna, also als Opfergabe an Brahman. Die Veden haben viel Kraft, die Veden haben Kraft der Heilung für viele Menschen. Sie haben die Kraft, einen Ort mit spiritueller Energie aufzuladen, die Veden haben die Kraft, friedvolle Energie zu schaffen. Wenn du also die Veden rezitierst oder auch Veda-Mantras zuhörst, dann kannst du dir vorstellen, du machst das als Opfer für Brahman und damit auch für alle Wesen überall. Auch wenn du die heiligen Schriften studierst, dann machst du auch das, um Brahman zu erfahren. Und du bringst das Studium der heiligen Schriften Brahman dar. In diesem Sinne, Brahma Yajna ist jedes Opfer, das du für Brahman machst und insbesondere Studium der heiligen Schriften, Studium und Rezitation der Veden, wird als Brahma Yajna bezeichnet.

Brahma Yajna ब्रह्मयज्ञ brahmayajña Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Brahma Yajna, ब्रह्मयज्ञ, brahmayajña ausgesprochen wird:

Siehe auch

Literatur

  • Mylius, Klaus: Sanskrit – Deutsch. Deutsch – Sanskrit. Wörterbuch; Harrassowitz Verlag, Wiesbaden, 2005
  • Swami Sivananda, Die Kraft der Gedanken (2012)
  • Swami Sivananda, Götter und Göttinnen im Hinduismus (2008)
  • Swami Sivananda, Jnana Yoga, Hrsg.: Divine Life Society, 2007
  • Swami Sivananda, Inspirierende Geschichten (2005)
  • Swami Sivananda, Japa Yoga (2003)
  • Swami Sivananda, Göttliche Erkenntnis (2001)
  • Swami Sivananda, Autobiographie von Swami Sivananda (1999)
  • Swami Sivananda, Shrimad Bhagavad Gita. Erläuternder Text und Kommentar von Swami Sivananda (1998)
  • Swami Sivananda, Gedanken zur Kontemplation (1996)
  • Swami Sivananda, Hatha-Yoga. Der sichere Weg zu guter Gesundheit, langem Leben und Erweckung der höheren Kräfte (1964)
  • Swami Sivananda, Sadhana – Ein Lehrbuch mit Techniken zur spirituellen Vollkommenheit
  • Swami Sivananda: Feste und Fastentage im Hinduismus, Yoga Vidya Verlag
  • Die Yogaweisheit des Patanjali für Menschen von Heute

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga und Philosophie

24.05.2019 - 26.05.2019 - Du bist einzigartig
Hier kannst du tief in die gelebte Weisheit des Yoga eintauchen und deiner Praxis neue Impulse geben. Du kannst eine neue Stufe deines spirituellen Weges erreichen oder Hindernisse, die dich vielle…
Swami Tattvarupananda,
02.06.2019 - 07.06.2019 - Vedanta Meditation Kursleiter Ausbildung
Vedanta Meditationen zielen darauf ab, die Identifikation mit seiner Person zu hinterfragen, die Aufmerksamkeit auf das Selbst auszurichten und klare geistige Instrumente zu entwickeln. Wir behande…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,Manuel Luda,

Meditation

24.05.2019 - 26.05.2019 - Yoga und Meditation Mittelstufe
Systematisches Üben aller Aspekte des Yoga und der Meditation. Zum Entspannen, Aufladen mit neuer Energie und Positivität und Erfahrung der inneren Stille. Tieferes Einsteigen in die 6 Yoga-Wege:…
Simon David Steinemann,
24.05.2019 - 26.05.2019 - Maitri Bhavana
Maitri Bhavana ist die Kultivierung des Mitgefühls und der liebevollen Güte durch Hingabe und Meditation. Dieses Seminar bietet eine Einführung und zugleich für diese Tage eine intensive Praxis…
Shaktidas Schüler,

Raja Yoga - Gedankenkraft

24.05.2019 - 26.05.2019 - Maitri Bhavana
Maitri Bhavana ist die Kultivierung des Mitgefühls und der liebevollen Güte durch Hingabe und Meditation. Dieses Seminar bietet eine Einführung und zugleich für diese Tage eine intensive Praxis…
Shaktidas Schüler,
31.05.2019 - 02.06.2019 - Krieger des Lichts - vom Opfer zum Schöpfer
Thematik der Polaritäten. Helle und dunkle Anteile der Psyche aus der yogischen Sicht. Schattenfiguren. Funktionsweise und Strategien des Egos. Höheres Selbst. Gut und Böse. Umgang und meistern…
Maharani Fritsch de Navarrete,

Indische Meister

26.05.2019 - 31.05.2019 - Themenwoche: Bhaja Govindam von Adi Shankaracharya
Bhaja Govindam bedeutet wörtlich „Suche und verehre Gott“. Shekar Pandey bringt dir in dieser Woche den Lehren der heiligen Schrift „Bhaja Govindam“ – der Hymne der Entsagung von Shankar…
Shekar Pandey,
02.06.2019 - 07.06.2019 - Yantra - Erwecke deine Selbstheilungskräfte
Ein großartiges Seminar, um Yantras, die heiligen Geometrien heilender Energien, näher kennenzulernen. Du lernst die verschiedenen Manifestation der kosmischen Energien kennen - wie du dich mit i…
Ram Vakkalanka,

Multimedia

Jnana Yoga und Vedanta - Einführung

Vedanta - Grundbegriffe

Wer bin ich? Was ist die Welt?

Vedanta Meditation – Alles ist Brahman

Vedanta Tiefenentspannung: Wer bin ich?