Asanas: 608 Yoga Postures - by Dharma Mittra

Aus Yogawiki
Version vom 7. September 2022, 11:36 Uhr von Sumangala (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

„Asanas: 608 Yoga Poses - by Dharma Mittra“ ; Dharma Mittra ist bekannt für seine Meister-Yoga-Karte mit 908 Yogastellungen und als Autor des Buches ASANAS: 608 Yoga-Poses (auf Englisch). In der Einleitung zu diesem Buch schreibt Dharma Mittra, dass damals, in 1984 (als Dharma Mittra 45 Jahre alt war), Yoga in den USA noch nicht so populär war und er daher alle Asanas selbst machen und fotografieren musste. Da es in einigen der Texte zwar Beschreibungen, aber keine Illustrationen gab, hat er die Stellungen selbst entwickelt. Er schreibt, dass er eine Nikon-Kamera und eine Videokamera mit einem Monitor montierte, damit er den richtigen Winkel sehen konnte, wenn er in der Pose war, und dann klickte er mit einer Drahtfernbedienung, die eine kleine Pumpe war. Er musste die Pumpe in den Mund nehmen und sie durch Beißen aktivieren, während er in der Pose war. Er hatte vier Sekunden Zeit, um die Pumpe auszuspucken, bevor der Blitz ausgelöst wurde. In weniger als drei Monaten fotografierte er sich selbst in mehr als 1300 Yogastellungen und fügte dann 908 davon aus, um eine grafische Darstellung zu erstellen. Seine Absicht und Motivation war es, seinem Guru etwas als Dakshina zu geben, als er 1975 den Ashram seines Gurus verließ.

Nach Angaben des Verlags sind viele der 1984 aufgenommenen Originalbilder verloren gegangen oder die Negative beschädigt. Daher wurden einige der Yogastellungen von einem älteren Dharma Mittra erneut ausgeführt und er fotografierte sich erneut in den Stellungen, die er 1984 eingenommen hatte. Das Buch Asanas: 608 Yogastellungen, in dem alle Stellungen von Dharma Mittra selbst ausgeführt werden, wurde 2003 veröffentlicht.

Sri Dharma Mittra (Foto Quelle: Dharma Yoga Center, New York City, Facebook Seite)

Dharma Mittra wurde am 14. Mai 1939 in Brasilien geboren. Ab 1964 studierte er Ashtanga Yoga bei Sri Swami Kailashananda (1913-2011), auch bekannt als Yogi Gupta, in Amerika. Swami Kailashanananda beherrschte die neun Formen des Yoga: Raja, Kundalini, Bhakti, Mantra, Tantra, Yantra, Jnana, Karma und Hatha. Dharma Mittra wurde 1966 als Sannyasi eingeweiht. Seitdem lehrt er und ist sehr bekannt als der Lehrer des Lehrers. Im Jahr 1975 gründete er das Dharma Yoga Center in New York City. Im Jahr 2006 veröffentlichte er eine Yoga-Lehrvideo-Serie mit dem Titel Maha Sadhana.

Im Folgenden werden nur einige der vielen berühmten Zitate von Dharma Mittra wiedergegeben

Jedes Mal, wenn ihr die Gelegenheit habt, geht nach innen und meditiert.
Wenn ihr gemeinsam etwas tut, seid ihr im kollektiven Geist und teilt das übersinnliche Wissen mit anderen. Auf diese Weise werdet ihr eins.
Wenn du totes, geröstetes, gebratenes oder gefrorenes Essen isst, wirst du dich tot, geröstet, gebraten und gefroren fühlen.
Bewegt eure Gelenke jeden Tag. Ihr müsst eure eigenen Tricks finden. Vergrabe deinen Geist tief in deinem Herzen und beobachte, wie sich der Körper von selbst bewegt.
Der Eingang zur Sushumna Nadi öffnet sich nur, wenn wir uns an die ethischen Regeln halten.
All der Schmerz und das Leiden in der gesamten Schöpfung dient der Reinigung, und die Verwirklichung kommt entsprechend der Reinigung.
Ich bin nur hier, um mein Wissen mit anderen zu teilen und ihnen zu helfen, schnelle Fortschritte auf dem Pfad des Yoga zu machen. - Sri Dharma Mittra


Quelle

  • Das Buch: Asanas: 608 Yoga Poses - by Dharma Mittra, New World Library, California
  • Zitate aus einer Zusammenstellung von Dharma Mittra Zitaten in Englisch, Dharma Yoga, London