Zungenreinigung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zungenreinigung gehört zu den Kriyas, Reinigungstechniken, im Hatha Yoga. In Indien gibt es spezielle Zungenreiniger, Zungenschaber, mit denen man von der Zungenwurzel nach vorne schaben kann. Du kannst deine Zunge auch reinigen mit einem Esslöffel. Regelmäßige Zungenreinigung ist eine gute Erkältungsvorbeugung, hilft einen besseren Geschmackssinn zu bekommen, verbessert die Mundflora, beugt Mundgeruch, Parodontose und Karies vor, verhilft zu einer klareren Stimme und gibt ein angenehmes Gefühl. Zungenreinigung, Sanskrit जिह्वाशोधन jihvāśodhana n., hilft auch, das Prana der Nahrung besser zu absorbieren. Im Westen übliche Formen der Zungenreinigung wie Bürsten mit der Zahnbürste oder elektrischen Zahnbürste bringen auch etwas, sind aber nicht so effektiv wie die Zungenreinigung mit dem Zungenschaber oder einem Esslöffel.

Übungsanleitung Zungenreinigung

Hier siehst du zunächst ein Video, in der Lisa eine Form der Zungenreinigung vormacht:

Hier der Text der Anleitung zur Reinigung der Zunge:

Hallo und herzlich willkommen zur Zungenreinigung. Heute in einem etwas exotischen Ambiente, nämlich hier in einem Bad im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Die Zungenreinigung ist sehr gut für Reinheit der Stimme, wirkt vorbeugend gegen Erkältungen und ist gut für die Gesundheit der Zähne. Und man kann das Essen besser genießen, weil sich der Geschmackssinn auf diese Weise verbessern kann.

Dafür spült man erst mal den Mund aus, sodass der Mund schon etwas sauber ist. Man kann das natürlich auch nach dem Zähneputzen machen, aber Lisa hat schon das Zähneputzen hinter sich. Dann anschließend streckt man die Zunge raus und geht mit dem Löffel ein paar Mal von hinten nach vorne. Und man kann dann ja auch gleich den Löffel wieder abwaschen und dann nochmals 2-3 mal die Zunge von hinten nach vorne abstreifen. Wichtig ist, dass man das sanft macht, solange bis auf dem Löffel kein Schleim mehr zu sehen ist.

Und angenommen, Du schaust Dir anschließend die Zunge vor dem Spiegel an, dann wirst Du feststellen, dass die Zunge ganz sauber ist. Lisa streckt gerade mal die Zunge heraus. Und so können wir sehen, dass die Zunge jetzt ganz sauber ist. Wenn Du anschließend isst, dann wirst Du feststellen, dass das Essen viel besser schmeckt. Übrigens hilft die Zungenreinigung auch zum Schlankbleiben: denn wenn das Essen besser schmeckt, braucht man nicht so viel zu essen, um seinen Geschmackssinn zu befriedigen. In diesem Sinne, alles Gute für die Zungenreinigung und vielleicht Guten Appetit.

Siehe auch