Yoga Tourismus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Yoga Tourismus kann man eine spezielle Form des Tourismus bezeichnen, bei dem Yoga einen hohen Stellenwert hat. Es gibt Yogareisen, Yogaferien, Yoga Seminare, Yoga Ausbildungen. Sofern diese Yoga Aktivitäten mit Reisen, insbesondere mit Übernachtungen, zu tun haben, können sie als Yoga Tourismus bezeichnet werden.

Indische Ashrams müssen sich mit dem relativ neuen Phänomen des Yoga Tourismus auseinander setzen

Yoga Tourismus weltweit

Yoga Tourismus gilt weltweit als eine der großen Wachstumsgebiete im Tourismus. Gerade in Amerika und in der Karibik gibt es eine Fülle von Yoga Ressorts, Yoga Retreats, Yoga Ashrams, die Yoga Touristen anziehen wollen. Auch immer mehr Hotels und Hotelketten bieten Yoga Urlaube an.

Viele Menschen fahren auch in die indischen Ashrams, um dort Yoga zu üben. Auch wenn indische Ashrams sich gegen den Begriff "Yoga Tourismus" wehren würden, oder abfällig über "Yoga Touristen" als nicht so ernsthafte Yoga Übende sprechen, kann man westliche Ashrambesucher als Yoga Touristen bezeichnen - sie kommen ja auch mit einem Touristen-Visum ins Land.

Auch in Europa gibt es einen gewissen Yoga Tourismus. Auch hier gibt es immer mehr Reiseanbieter, die Yoga Reisen anbieten.

Yoga Tourismus in Deutschland

In Deutschland ist Yoga Vidya der führende Anbieter von Yoga Seminaren, Yoga Ausbildungen, Yoga Urlaub. In den offiziellen Tourismus-Statistiken der Tourismus-Orte, wo Yoga Vidya Ashrams sich befinden, werden die Yoga Übernachtungsgäste als Touristen-Übernachtungen gezählt - und zum Teil von den Bürgermeistern stolz auf diese Übernachtungszahlen verwiesen.

Allerdings sind die Yoga Vidya Ashrams nicht hauptsächlich Tourismus-Anbieter. Vielmehr verstehen sie sich als Bildungsinstitute, als spirituelle Orte, an denen Menschen Yoga lernen und praktizieren können. So unterscheiden sich Yoga Ashrams auch von normalen touristischen Anbietern durch Hausordnung, die z.B. Nachtruhe und vegetarische Ernährung sowie die Teilnahme an einem Yoga Basisprogramm vorschreibt. Auch gehört Mithilfe zu den Bestandteilen eines Yoga Vidya Programms, insbesondere bei Ausbildungen.

Für die Teilnehmer jedoch ist der Aufenthalt in den Yoga Vidya Ashrams auch ein erholsamer Urlaub - und dass sie dabei lernen, wie sie später zuhause Yoga besser in den Alltag integrieren und ein gesünderes, sinnerfülltes Leben führen können, ist dabei umso besser.

Siehe auch