Welches Yoga zum Abnehmen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Welches Yoga zum Abnehmen? Es gibt einige empirische Wissenschaftliche Studien, die zeigen, dass Yoga zum Abnehmen hilfreich ist. Welches Yoga ist jetzt besonders gut um abzunehmen.

Yoga kann Deine körperliche Fitness erhöhen und Dich beim Abnehmen unterstützen.

Wie hilft Yoga beim Abnehmen?

Es gibt einige empirische Studien, die zeigen, dass Yoga beim Abnehmen hilft. Es gibt einige Studien, die zeigen, dass Menschen, wenn sie einige Monate lang regelmäßig Yoga üben, 3-5 Kilogramm weniger wiegen, gerade wenn sie vorher adipös waren, d.h., einen BMI von über 30 hatten. Man kann als gesichert annehmen, dass Yoga beim Abnehmen hilft. Aber welches Yoga hilft beim Abnehmen und wie hilft Yoga beim Abnehmen?

Das Wichtigste beim Yoga ist, dass es hilft, dass die gesunden Instinkte wieder erwachen. Wenn du Yoga übst, dann entsteht automatisch ein gewisser Wunsch gesund zu leben und Gesundes zu essen. Menschen, die regelmäßig Yoga üben, berichten, dass sie mehr Appetit haben auf gesunde Nahrung haben. Sie berichten, dass sie weniger Appetit haben auf Fettes oder Frittiertes und dass ihr Hunger auf Fertiggerichte oder zu viel Gesalzenes abnimmt. So kommt eine gesündere Ernährung ganz von selbst.

Es gibt einen Professor an der Universität Essen, der gesagt hat, dass er noch keinen getroffen hat, der mit Hatha Yoga begonnen und seine Ernährung nicht etwas gesünder gemacht hat. In diesem Sinne hilft Hatha Yoga, dass du zu deinen natürlichen Instinkten kommst und deine Instinkte sagen nicht, dass du Chips essen müsstest und jede Menge Zuckergetränke trinken müsstest. Sie sagen auch nicht, dass du Fertigkost, Tiefkühlprodukte usw. essen solltest, sondern die natürlichen Instinkte sagen: „Iss mehr Obst, Gemüse, Salat, Gesundes, Frischkost, Vollkorn usw.“ Darauf beruht ein großer Teil der Yoga Wirkung bezüglich des Abnehmens.

Eine zweite Sache, bei der Yoga dir hilft, ist mehr Energie zu haben. Hast du mehr Energie, dann kannst du auch deine Vorsätze besser umsetzen. Viele, die Yoga üben, gehen mehr spazieren, sie nehmen eher Treppen anstatt den Aufzug; fahren eher Fahrrad als Auto; machen kürzere Besorgungen eher mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Eine weitere Wirkung von Yoga ist, dass man sich einfach besser fühlt. Viele Menschen essen ja aus Frust. Wenn du weniger Frust hast, dann wirst du weniger zu sogenanntem Frustessen neigen und weniger dick werden. Mit einem besseren Selbstwertgefühl wirst du leichter abnehmen können. Zusätzlich verbrennt man beim Yoga auch ein paar Kalorien. In einer Yogastunde verbrennt der Mensch etwa 300 Kalorien mehr, als wenn du kein Yoga machen würdest. Wenn du jetzt mehrfach die Woche Yoga übst, z B. einmal die Woche in einer Gruppe und ansonsten 3-6 Mal die Woche 20-60 Minuten pro Tag, dann hast du - all dies zusammengenommen - 600-800 zusätzliche Kalorien verbraucht. Das mag zunächst nicht viel erscheinen, aber es sind über das Jahr - 800 Kalorien mal 50 Wochen - 40.000 Kalorien und dadurch nimmst du 5 Kilo ab. Zusätzlich geht es dir besser und deine natürlichen Instinkte werden besser.

Welches Yoga hilft beim Abnehmen ganz besonders?

Da ein großer Teil des Yoga darauf ausgerichtet, mehr Energie zu haben, sich wohl zu fühlen, zum Erwachen der Instinkte beizutragen, kann man sagen, dass dies der beste Weg ist, um abzunehmen. Typischerweise ist es das klassische Hatha Yoga, von dem hier die Rede ist. Um gut abzunehmen, sollte das Yoga grundlegend enthalten:

- eine Tiefenentspannung - eine dynamische Übung, wie z.B. den Sonnengruß - Atemübungen - statisch gehaltene Yoga Übungen, die Asanas Gerade die statisch gehaltenen Yoga Übungen geben ein besseres Körpergefühl.

Die Tiefenentspannung führt dazu, dass du ganz loslassen kannst. Dann brauchst du dich auch nicht mehr so gestresst zu fühlen. Aber das Hatha Yoga sollte auch etwas anstrengend sein, also sollte genügend Sonnengrüße enthalten, genügend anstrengende Kraftübungen enthalten. Auf diese Weise verbrennt Hatha Yoga auch zusätzliche Kalorien.

Welches Yoga hilft zum Abnehmen? Das Yoga hilft, das Atemübungen, Tiefenentspannung, Sonnengruß, Asanas hat, das Yoga, das eine Mischung hat von anstrengenden Übungen und entspannenden Übungen. Aber vor allem das Yoga, das du gerne machst und das dir Freude bereitet. Mein Name ist Sukadev von Yoga Vidya hat auch schon mal an einer Studie teilgenommen zum Thema „Yoga und Abnehmen“ und da konnte tatsächlich nachgewiesen werden, dass die regelmäßige Yoga Praxis bewirkt, langfristig 3-5 Kilogramm abzunehmen, auch bei Menschen die vorher adipös waren. Alle Informationen über diese Studie und vieles andere auf unseren Internetseiten unter www.yoga-vidya.de


Video: Welches Yoga zum Abnehmen?

Hier findest du einen Videovortrag über "Welches Yoga zum Abnehmen?"

Eine kurze Abhandlung von Sukadev Volker Bretz über Abnehmen, vielleicht hilfreich für dich, wenn du Interesse hast an Yogatherapie.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Yogatherapie

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yogatherapie:

Welches Yoga zum Abnehmen? Weitere Infos zum Thema Abnehmen und Yogatherapie

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Abnehmen und Yogatherapie und einiges, was in Verbindung steht mit Welches Yoga zum Abnehmen?