Vorgehen

Aus Yogawiki

Vorgehen‏‎ als Substantiv ist eine bestimmte Handlungsweise. Manchmal ist es gut sich auf ein gemeinsames Vorgehen zu einigen oder ein einheitliches Vorgehen zu beschließen und das auch zu tun. Ein einseitiges Vorgehen ist auch nicht gut. Denn dann können andere Dinge vielleicht nicht berücksichtigt werden.

Vorgehen‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Gegen die Unterdrückung der Schwächeren vorgehen

Vorgehen als Verb bedeutet, das jemand voran geht. Man kann beispielsweise sagen, ich werde vorgehen oder ich werde voran gehen. Man kann vorgehen oder nach vorne gehen. Manchmal ist es gut einen Schritt nach vorne zu wagen und vielleicht zum Meister vor zu gehen um ihn etwas zu fragen. Man kann man auch zum Ausdruck bringen, dass etwas wichtiger ist und sagen: Sicherheit geht vor.

Und manchmal muss man auch gegen etwas vorgehen. Man muss beispielsweise gegen die nicht mitfühlende Behandlung von einem Schwächeren vorgehen. Wenn man also merkt, dass ein schwächerer Mensch von einem stärkeren beleidigt wird, dann muss man dagegen vorgehen.

Vorgehen‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo über Vorgehen‏‎:

Erfahre einiges über Vorgehen‏‎ in einem kurzen Spontan-Videovortrag. Sukadev spricht hier über Vorgehen‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Vorgehen‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt in Verbindung stehen mit Vorgehen‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Vorfahren‏‎, Vorangehend‏‎, Vollkornweizen‏‎, Vorhanden‏‎, Vorrat‏‎, Vorschrift‏‎.

Yoga und Meditation Intensiv-Praxis Seminare

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/yoga-und-meditation-intensiv-praxis/?type=2365 max=4

Vorgehen‏‎ Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Vorgehen‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Vorgehen‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.