Vereinigen Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigen Sanskrit Wie übersetzt man das deutsche Verb Vereinigen auf Sanskrit? Sanskrit ist eine Sprache mit vielen Nuancen. Es gibt einige Sanskrit Verben, mit denen man Vereinigen ins Sanskrit übersetzen kann. Hier also eine oder mehrere Möglichkeiten, Vereinigen ins Sanskrit zu übersetzen:

Ganesha mit seinen Eltern Shiva und Parvati
  • Mud, Sanskrit मुद् mud, heißt sich freuen, glücklich sein, sich verbinden, vereinigen, mischen. Mud ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet sich freuen, glücklich sein, sich verbinden, vereinigen, mischen.
  • Pind, Sanskrit पिण्ड् piṇḍ, heißt eine Kugel erzeugen, anhäufen, aufrollen, zu einem Haufen zusammenrollen, vereinigen. Pind ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet eine Kugel erzeugen, anhäufen, aufrollen, zu einem Haufen zusammenrollen, vereinigen.
  • Prich, Sanskrit पृच् pṛc, heißt in Kontakt kommen mit, berühren; vereinen, befriedigen, vergrößern; behindern, entgegnen, vereinigen. Prich ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet in Kontakt kommen mit, berühren; vereinen, befriedigen, vergrößern; behindern, entgegnen, vereinigen.
  • Shlish, Sanskrit श्लीष् ślīṣ, heißt umarmen, bei etwas bleiben, verbinden, vereinigen. Shlish ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet umarmen, bei etwas bleiben, verbinden, vereinigen.
  • Yuj, Sanskrit युज् yuj, heißt verbinden, vereinigen, an jochen, meditieren, seinen Geist unter Kontrolle bringen, den Geist konzentrieren, nutzen, sich vorbereiten, etwas wollen, beherrschen, vereinen. Yuj ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet verbinden, vereinigen, an jochen, meditieren, seinen Geist unter Kontrolle bringen, den Geist konzentrieren, nutzen, sich vorbereiten, etwas wollen, beherrschen, vereinen.
  • Eki, Sanskrit एकी ekī, vereinigen Eki ist ein Sanskritwort und bedeutet vereinigen


Video zu Yoga, Meditation und Spiritualität

Vereinigen auf Sanskrit ist z.B. Mud. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Video zum Thema Yoga, Meditation, Ayurveda und Spiritualität:

Quelle

Wörterbücher Indische Sprachen

Sanskrit ist die älteste indische Sprache. Heute wird in Indien unter anderem Hindi, Tamil, Punjabi, Gujarati, Bengali, Malalayam gesprochen. Hier im Wiki findest du auch Wörter in diesen Sprachen:

Weitere Deutsch - Sanskrit Übersetzungen

Siehe auch

Das war also einiges zum Thema Vereinigen und wie man Vereinigen auf Sanskrit sagen kann.

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff

  • Ekikarana, Sanskrit एकीकरण ekīkaraṇa n., das Vereinigen, Verbinden. Ekikarana ist ein Sanskrit Substantiv sächlichen Geschlechts und bedeutet das Vereinigen, Verbinden. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Sam, Sanskrit सम् sam etwas (A.) womit (I.) vereinigen, vermischen; zubereiten (A.), zurüsten (A.) zu (D.). Sam ist ein Sanskritwort und kann ins Deutsche übersetzt werden mit vereinigen, vermischen; zubereiten zurüsten.
  • Sam, Sanskrit सम् sam Menschen (A.) vereinigen; me. sich aneinander reihen; me. sich vereinen od. zusammentreffen mit (I.); ) me. mit einander in Streit gerathen. Sam ist ein Sanskritwort und wird übersetzt vereinigen; sich aneinander reihen; sich vereinen zusammentreffen mit einander in Streit gerathen.
  • Sam, Sanskrit सम् sam sich vereinigen, vereint gehen, zusammentreffen; mit jemand (I.) zusammen wandern; sich vereinigen mit (I.), zusammentreffen mit (I.); ) feindlich zusammentreffen; sich geschlechtlich vereinigen mit (I.); ) gemeinschaftlich hinstreben zu (D., L.); ) erlangen (I.). Sam ist ein Sanskritwort und wird übersetzt vereinigen, vereint gehen, zusammentreffen; zusammen wandern; sich vereinigen zusammentreffen feindlich zusammentreffen.
  • Sam, Sanskrit सम् sam vereinigen, versöhnen (A.); zusammentreiben, zusammendrängen. Sam ist ein Sanskritwort und heißt auf Deutsch vereinigen, versöhnen zusammentreiben, zusammendrängen.
  • Sam, Sanskrit सम् sam vereinigen, zusammenbringen (A.) mit (I.); vermischen (A.) mit (I.); jemand (A.) womit (I.) versehen; ) jemand (A.) mit dem Donnerkeil (I.) treffen; Kāmpfe (A.) mit jemand (I.) teilen; ) freigiebigsein mit (I.); ) zusammenhäufen (A.). Sam ist ein Sanskritwort und bedeutet vereinigen, zusammenbringen vermischen versehen; treffen; teilen.
  • Sam, Sanskrit सम् sam vereinigen; zusammen fügen (aus seinen Teilen); schliessen einen Bund; ) anstellen zu (L.); beauftragen zu (L.); jemandem (L.) verleihen, darbringen; ) hinzielen auf (L.); ) hinstellen, hinlegen in (L.); ) machen mit Acc. in Bedeutung mit dem Nebenbegriff des Gemeinsamen; ) me. erlangen, einnehmen einen Umfang (A.) (wie das Meer); ) me. sich mit einander verbinden. Sam ist ein Sanskritwort und hat die Bedeutung vereinigen; zusammen fügen schliessen anstellen beauftragen.