Urvashi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Urvashi (Sanskrit: उर्वशी urvaśī f.) Begierde, Inbrunst, heißer Wunsch; Name einer himmlischen Nymphe (Apsaras), die als erstes in dem Rigveda erwähnt wird. Es wird gesagt, dass der Anblick ihrer Schönheit das Geschlecht der Weisen Agstya und Vasishtha von Mitra und Varuna auf seltsame Weise hervorgerufen hatte. Eine Strophe besagt: "Und Du, Oh Vasishtha, du erschufest einen Sohn von Mitra und Varuna." Sie rief den Zorn dieser zweien göttlichen Wesen wach, nahm deren Fluch auf sich und wurde dazu verdammt, für eine gewisse Zeit auf der Erde zu leben.

Darstellung der himmlischen Sphären aus dem Buch Le livre du Ciel et du Monde, 1677

Urvashi war jedoch fest entschlossen, ihre Unterkunft in der Welt von Svarga aufzunehmen. Als sie aber den Prinzen Pururavas sah, wurde sie von ihm zutiefst angezogen und vergaß all die Freuden von Svarga. Sie wurde seine Gattin. Die Geschichte ihrer Liebe zu Pururavas wird erstmalig in dem Shatapatha Brahmana beschrieben. Die Liebe von Pururavas, dem Vikrama oder Helden, und von Urvashi, der Nymphe, sind Gegenstand von Kalidasas Drama Vikramorvashi.

Verschiedene Schreibweisen für Urvashi

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Urvashi auf Devanagari wird geschrieben "उर्वशी", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen "urvaśī", in der Harvard-Kyoto Umschrift "urvazI", in der Velthuis Transkription "urva"sii", in der modernen Internet Itrans Transkription "urvashI".

Video zum Thema Urvashi

Urvashi ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität:

Siehe auch

Quelle

Seminare

Sanskrit und Devanagari

03.05.2019 - 05.05.2019 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Narayani Kedenburg,
18.08.2019 - 23.08.2019 - Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Harmonium und Kirtans mit heilenden indischen Ragas zu lernen. Du lernst-…
Ram Vakkalanka,

Indische Schriften

08.03.2019 - 10.03.2019 - Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Pr…
Rama Schwab,Mohini Christine Wiume,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Rama Haßmann,