Uddiyana Bandha Mudra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Uddiyana Bandha Mudra zieht die Energien zum Kehlchakra Vishuddha und Augenbrauenzentrum Ajna Chakra. Darüber hinaus ist Uddiyana Bandha eines der Bauch-Mudras, womit das Manipura Chakra aktiviert wird. Die Bauch-Mudras massieren die Bauchorgane und aktivieren bzw. harmonisieren Agni, das Verdauungsfeuer. Sie helfen auch, die innere Mitte zu finden, welche die Quelle von Selbstbewusstsein, Mut und Enthusiasmus ist.

Weiterführende Informationen findest du auch unter dem Hauptstichwort Uddiyana Bandha.


Praxisanweisungen

Atme vollständig aus und gib die Hände auf die Knie, halte die Luft an, das Kinn zur Brust und ziehe den Bauch feste ein und drücke den Brustkorb nach vorne. Schaue zum Punkt zwischen den Augenbrauen und gib die Zungenspitze nach hinten zum weichen Teil des Gaumens. Halte die Luft solange an, wie du kannst. Wenn du nicht mehr halten kannst, hebe den Kopf, lass den Bauch nach vorne gehen, atme tief aus, atme tief wieder ein zur nächsten Runde. Nach dem ausatmen halte die Luft an, schaue wieder zum Punkt zwischen den Augenbrauen, ziehe den Bauch ein, wölbe den Brustkorb nach vorne, gib das Kinn zur Brust und die Zungenspitze nach hinten zum weichen Teil des Gaumens. Spüre, wie du alle Energie hochziehst zum Punkt zwischen den Augenbrauen, halte die Luft solange an, wie du kannst. Wenn du wieder eingeatmet hast, atme wieder normal weiter. Stelle dir vor, dass du beim Einatmen die Energie im Herzchakra aktivierst und beim Ausatmen die Energie hoch schickst zur Halswirbelsäule bis zum Punkt zwischen den Augenbrauen. Einatmen Herzchakra und Brustwirbelsäule aktiveren, ausatmen Energie hochschicken durch die Halswirbelsäule bis zum Punkt zwischen den Augenbrauen.

Siehe auch

Literatur