Todessehnsüchtig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Todessehnsüchtig zu sein, was heißt das? Todessehnsüchtig bezeichnet den Wunsch zu sterben und kann aus verschiedenen Gründen oder Motivlagen heraus als Gefühl entstehen. Wenn ein Mensch z.B. starke Schmerzen oder herbe Schicksalsschläge erlitten hat, die er (noch) nicht verarbeiten kann, können sich todessehnsüchtige Gefühle einstellen, um dieses Leid zu beenden. Häufig braucht es eine Einstellungs-/Verhaltensänderung und Zeit, um solche Gefühle überwinden und transformieren zu können. Daher kann die Sehnsucht nach dem Tod als gewinnbringendes Signal fungieren. Es zeigt an, dass eine Änderung notwendig wird oder Vorsicht geboten ist oder auch schlichtweg mehr auf sich und eine spirituelle Ausrichtung des Lebens geachtet werden sollte.

Sehnsucht nach Schönheit, das hat auch jemand, der todessehnsüchtig ist oder so erscheint.

Todessehnsüchtig ist ein Adjektiv zu Todessehnsucht. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Todessehnsucht in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Todessehnsucht.

Todessehnsüchtig in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Todessehnsüchtig ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme todessehnsüchtig - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv todessehnsüchtig sind zum Beispiel sehnsüchtig nach dem Tod/Sterben, verbunden mit dem Wunsch zu sterben, selbstmörderisch, suizidal, losgelöst, frei für höhere Ebene. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. losgelöst, frei für höhere Ebene.

Gegenteile von todessehnsüchtig - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von todessehnsüchtig sind zum Beispiel lebensfroh, begeistert, optimistisch, lebenslustig, lebensmutig, zuversichtlich, lebensbejahend, amüsiert, belustigt, lachend, fröhlich.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu todessehnsüchtig mit positiver Bedeutung sind z.B. lebensfroh, begeistert, optimistisch, lebenslustig, lebensmutig, zuversichtlich, lebensbejahend. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Todessehnsucht sind Lebensfreude, Begeisterung, Wunsch zu leben, Optimismus, Lebenslust, Lebensmut, Zuversicht.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem amüsiert, belustigt, lachend, fröhlich.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach todessehnsüchtig kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Todessehnsucht und todessehnsüchtig

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu todessehnsüchtig und Todessehnsucht.

  • Positive Synonyme zu Todessehnsucht sind zum Beispiel Losgelöstheit.
  • Positive Antonyme sind Lebensfreude, Begeisterung, Wunsch zu leben, Optimismus, Lebenslust, Lebensmut, Zuversicht.
  • Negative Antonyme sind Amüsement, Belustigung, Pläsier

Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Positives Denken, Raja Yoga und Gedankenkraft:

05.04.2019 - 07.04.2019 - Gedankenkraft & Positives Denken
Lerne Deinen Geist und sein schlafendes Potential kennen. Das Denken ist Grundlage für Erfolg oder Misserfolg, Freude oder Leid, Gesundheit oder Krankheit. Es werden wirkungsvolle Techniken aus de…
Mangala Klein,
12.04.2019 - 14.04.2019 - Warrior of Love
Entdecke in diesem Seminar deinen inneren lichtvollen Krieger, der dir im Alltag Quelle von Kraft, Stabilität und Klarheit sein kann. Yin Yang Yoga mit kleinen Ritualen, sowie mit gemeinsamer Musi…
Christian Bliedtner,
14.04.2019 - 19.04.2019 - Themenwoche: Inneren Frieden und Harmonie mit Dr. Tanu
Yoga bedeutet Loslassen. Yoga für Harmonie und Frieden lehrt uns im Jetzt und Hier zu sein und mit Emotionen wie Freude, Traurigkeit, Ärger und Angst umzugehen. Es werden traditionelle Aspekte de…
Dr. Tanu Varma,