Tiefsinniges Lächeln

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein tiefsinniges Lächeln ist ein Lächeln mit tiefem Sinn. Meist ist Lächeln ja Ausdruck von Freude, von Fröhlichkeit, von Wohlwollen oder Liebe. Tiefsinniges Lächeln, da steckt noch mehr dahinter. Tiefsinniges Lächeln ist auch wissendes Lächeln, ein geheimnisvolles Lächeln. Im Lächeln kann so viel drin stecken. Der Mensch strahlt aus über die Augen. In den Augen eines anderen Menschen kann man die Ewigkeit entdecken. Wenn jemand sehr tiefsinnig ist, in einem meditativen Gemütszustand, tiefe Weisheit hat, dann hat er auch ein tiefsinniges Lächeln.

Mona Lisas tiefsinniges Lächeln

Auf den Photos großer Heiliger und Weiser, indischer Yogameister, Gurus, Swamis, Zenmeister, sieht man oft dieses tiefsinnige Lächeln, Ausdruck tiefer Menschenliebe, Gottesliebe, tiefen Verständnisses und Weisheit.

Auch das Mona Lisa Lächeln, das Lächeln der Sphinx und das sibyllinische Lächeln gelten als tiefsinniges Lächeln.

Siehe auch