Syn

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Syn ist eine Gerechtigkeitsgöttin. Germanische Göttinnen können vielerlei Aufgaben übernehmen. Skyld steht für Gerechtigkeit. Skyld hat die Aufsicht bei Gerichtsverhandlungen. Sie will Menschen dazu veranlassen, bei Gericht die Wahrheit zu sagen. Sie will die Richter inspirieren zu einem gerechten Urteil.

Syn hat Ähnlichkeiten mit der römischen Göttin Justitia. Weitere Göttinnen mit ähnlichen Funktionen sind z.B. auch die griechische Nemesis und die ägyptische Maat. Sie ist den Dienerin der Göttin Frigg. Sie gehört zu den Asinnen, also den weiblichen Gottheiten aus dem Göttergeschlecht der Asen.

Syn ist aber mehr noch als nur Gerechtigkeitsgöttin. Sie ist auch Göttin der Wahrheit und der Wachsamkeit. Syn ist auch die Torhüterin des Himmels, die Wächterin des Palastes der Frigg.

Syn entscheidet, wer in den Himmel bzw. zur Göttin kommt. Sie hat damit ähnliche Funktion wie der Saturn in der römischen Mythologie und Shani in der hinduistischen Mythologie.

Syn gilt auch als Schutzgöttin, insbesondere gegen falsche Anschuldigungen.

Siehe auch

Übersicht von Göttinnen

Germanische Mythologie