Sif

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die germanisch-nordische Göttin Sif ist eine Fruchtbarkeitsgöttin. Sie hat goldenes Haar, die für das reife Korn stehen. Sif ist die Gemahlin von Thor, des Donnergottes, der auch als Donar bekannt ist.

In einem Mythos hat der listreiche Gott Loki eines Nachts das wunderschöne Goldhaar von Sif hinterlistig abgeschnitten. Daraufhin hat Thor Loki gezwungen, von Zwergen eine Perücke mit nachwachsendem Goldhaar anzufertigen.

Eine Tochter von Sif und Thor ist Thrud, eine Göttin der Kraft. Ihr Sohn ist Ullr, bekannt als hervorragender Bogenschütze.

Das Wort Sif bedeutet "Verwandte", "Gesippin" oder auch einfach "Gattin".

Siehe auch

Übersicht von Göttinnen

Germanische Mythologie