Shankh Prakshalana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shankh Prakshalana (Sanskrit: शङ्ख प्रक्षालन śaṅkha prakṣālana), manchmal auch Shank Prakshalana geschrieben, ist eine Kriya, eine Reinigungsübung für den Darm. Das Sanskritwort "Shank" bedeutet Muschel. "Prakshalana" heißt Reinigungsübung, Reinigung oder Waschung. Shank Prakshalana ist also die Muschelreinigung. Bei Shank Prakshalana trinkt man ca. 4-6 Liter warmes Salzwasser und macht dabei diverse Bewegungen, um so das Salzwasser durch den Darm zu bewegen. So wird der ganze Verdauungstrakt gereinigt.

Diese Übung befördert bei der Reinigung Shankh Prakshalana das Salzwasser vom Dickdarm in den Enddarm.

Sukadev über Shankh Prakshalana

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Shankh Prakshalana

Shankh Prakshalana ist die Muschel-Reinigung. Wörtlich bedeutet Shankha – Muschelhorn, und Shankha Prakshalana heißt „die Muschel reinigen“. Es gibt verschiedene Arten von Muscheln. Es gibt insbesondere die Muscheln, die einen langen Gang haben innerhalb ihrer Muschel. Und so ähnlich ist das ganze menschliche Verdauungssystem wie eine Muschel aufgebaut. Die Muschel fängt im Mund an und geht hinten beim Anus wieder heraus. Shankha Prakshalana heißt also, dass du wie durch eine Muschel das Wasser hindurchgehen lässt. Dies ist jetzt kein Hatha Yoga Podcast, ich werde hier jetzt nicht zu detailliert werden, sondern es geht mehr um den Sanskrit-Begriff, als Teil des Sanskrit-Lexikons.

Shankha Prakshalana ist die Muschel-Reinigung. Nur kurz erläutert: Sie besteht daraus, dass du viel Salzwasser trinkst, typischerweise vier bis sechs Liter. Du trinkst jeweils eins bis zwei Gläser Salzwasser, dann machst du fünf verschiedene Bewegungen, und danach wird durch diese Bewegungen das Salzwasser durch den Verdauungstrakt hindurchgegeben. Dann gehst du auf die Toilette und durch den Anus kommt das alles wieder heraus. Wenn du das etwa vier bis sechs Liter lang machst, dann wird nachher das Wasser, das hinten herauskommt, ganz klar sein. Es kann zwar noch gelblich sein, gefärbt durch die Gelbsäure, aber es wird ganz klar. Shankha Prakshalana ist eine der vollständigsten Reinigungsübungen für das Verdauungssystem und den ganzen Verdauungstrakt. Du fühlst dich danach wie neu geboren. Es ist empfehlenswert, einmal im halben Jahr oder doch mindestens einmal im Jahr, Shankh Prakshalana zu üben. Dein Verdauungssystem wird es dir danken, du wirst dich wohler und leichter fühlen.

Wann sagt man Shankha Prakshalana und wann sagt man Shankh Prakshalana? Im Sanskrit wäre Shankha Prakshalana korrekt. Aber die indischen Yogameister sind oft aus Nordindien und die sprechen dort leicht Hindi, dann wäre eigentlich "Shankh Prakshalan" korrekt. Aber so wie es oft üblich ist, wird es Shankh Prakshalana genannt und deswegen haben wir das bei Yoga Vidya übernommen.

Wenn du mehr wissen willst über Shankh Prakshalana, dann siehe weiter unten unter "Weblinks". Diese führen auf unsere Internetseiten unter www.yoga-vidya.de. Dort findest du die genaue Beschreibung, wie Shankh Prakshalana gemacht wird, die Wirkungen von Shankh Prakshalana, die Kontraindikationen und auch, was es so alles zu beachten gilt, insbesondere auch die Diät, die du ein oder zwei Tage nach dem Ausführen von Shankh Prakshalana einhalten solltest.

Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Weblinks

Seminare

Kriyas

04. Aug 2017 - 13. Aug 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv H - Gheranda Samhita
Gheranda Samhita – der 7-fache Weg zur Vollkommenheit. Genaue und exakte Beschreibung und Üben von Kriyas, Asanas, Mudras, Bandhas, Pranayama, Pratyahara und Dhyana. Körper und Geist sind „Ge…
Swami Saradananda,Atmamitra Mack,
06. Okt 2017 - 08. Okt 2017 - Shank Prakshalana und Kriyas
Reinige und verjünge deinen ganzen Organismus! Shank Prakshalana ist die vollständige Spülung des Magen-Darm-Traktes mit Salzwasser, das mittels bestimmter Übungen und Bewegungen durch den Verd…
Shaktipriya Vogt,

Yoga Ausbildungen

02. Jul 2017 - 30. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs
Möchtest auch du als Yogalehrer/in Menschen in Yoga, Meditation und Entspannung einführen, Kurse in Hatha Yoga geben, Asanas und Mantras erklären können, Erwachsene und Kinder unterrichten? Wer…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,Chandrashekara Burandt,
16. Jul 2017 - 28. Jul 2017 - Yin Yogalehrer/in Ausbildung
Im Yin Yoga werden die Stellungen absolut anstrengungslos bei entspannten Muskeln gehalten. Es ist daher eine besonders „weiche“, „sanfte“ (Yin) - gleichzeitig besonders tiefgreifende wirku…
Shakti Lehner,Maheshwara Lehner,