Schüsslersalze

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schüsslersalze sind Heilmittel, die ähnlich wirken wie Homöopathie. Erfahre hier einiges über die Schüsslersalze, ihre Herkunft, Anwendung und Wirkungsweise

Schüsslersalze - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Schüsslersalze

Schüsslersalze sind Heilmittel in der Naturheilkunde, in der Alternativheilkunde oder auch Komplementärmedizin. Sie sind Präparate von Mineralsalzen in homöopathischer Dosierung, die potenziert sind. Schüsslersalze gehen auf den homöopathischen Arzt Wilhelm Heinrich Schüssler zurück, der von 1821 – 1898 lebte. Er nahm an, dass Krankheiten durch Störungen des Mineralhaushaltes der Körperzellen entstehen. Durch homöopathische Gaben von Mineralien wird der Körper dazu gebracht, die entsprechenden Mineralien auf die richtige Weise einzulagern. Schüsslersalze wurden eine Weile lang als Biochemie bezeichnet, als „biochemische Heilweise“. Schüsslersalze beinhalten wenig von dem ursprünglichen Mineral. Ursprünglich dachte Schüssler, dass durch Potenzierung die Zuführung fehlender Mineralstoffe besser gelänge und dass die einzelnen Ionen umso besser direkt ins Zellinnere gelangen können, je verdünnter und somit feinstofflicher die Mineralstoffe sind.

Er vertrat die Meinung, dass die Mängel außerhalb der Zellen zwar durch Nährstoffe und basenreiche Ernährung aufgefüllt werden können, dass aber ein Gleichgewicht zwischen Zellinnerem und Extrazellulärraum notwendig ist und dass Schüsslersalze helfen würden, dass die Salze in den Zellen selbst sich verbessern. Die Zellen seien wegen mineralischen Problemen oder pathogener Reize gestört und würden deshalb nicht die richtigen Mineralien aufnehmen. Somit würde es auch nicht alleinig ausreichen, sich mineralstoffreich zu ernähren, sondern über die Schüsslersalze sollen die Zellen dazu veranlasst werden, die richtigen Mineralien aufzunehmen.

Schüssler sagte allerdings auch, dass sein Verfahren kein homöopathisches ist, denn das homöopathische Verfahren beruht auf dem sog. Simile Prinzip von Samuel Hahnemann, welches besagt, dass Gleiches durch Gleiches geheilt wird. Hahnemann propagierte, dass, wenn man eine Krankheit heilen will, man zu überlegen habe, welches Mittel ähnliche Symptome erzeugen würde und dann das Mittel ausreichend potenziere. Danach wird der Körper die Gegenkräfte mobilisieren, damit die Krankheit nicht entstehen kann.

Das homöopathische Prinzip hat sich auch beim Impfen bewährt gemacht, wobei man eben Krankheitserreger in kleineren Dosen gibt, sodass der Mensch dagegen immun wird. Es gibt sogar Impfungen, die im Akutfall hilfreich sind. Homöopathie hat natürlich noch andere Gesichtspunkte, insbesondere die hohe Potenzierung, sodass letztlich kaum noch ein Molekül der Ursprungssubstanz vorhanden ist.

Schüssler dagegen sagte, dass er biologisch-physiologisch-chemische Vorgänge beobachtete und feststellte, dass bestimmte Erkrankungen mit einem Mangel an bestimmten Mineralien zusammenhängen und es nicht ausreicht, diese Mineralien und Salze äußerlich zuzuführen, sondern die Zelle die Information brauche, diese Mineralien auch aufzunehmen.

So sind Schüsslersalze immer in Verbindung mit der Ernährung wichtig. Sie können in der Selbstbehandlung verwenden werden, aber auch von einem Arzt oder Heilpraktiker angewandt werden. In Deutschland wird die Biochemie nach Schüssler meistens durch Heilpraktiker als Therapieform gegeben. Des Weiteren gibt es einige Vereine, die sich biochemische Vereine nennen und das Thema Schüsslersalze behandeln.

Anwendungsbereiche der Schüsslersalze

Die Schüsslersalze werden in Tablettenform angewendet. Dadurch, dass man sie langsam im Mund zergehen lässt, werden die Mineralstoffe und deren Informationen über die Mundschleimhaut vom Körper aufgenommen. Es gibt verschiedene Regelpotenzen und für jedes Salz gibt es eine unterschiedliche Potenz. Für die sogenannten Salze 1,3,11 wird D12 (zwölfmal um den Faktor 10 verdünnt) verwendet und für die anderen D6 (sechsmal um den Faktor 10 verdünnt). Es gibt unterschiedliche Ansichten, wieviel Tabletten man einnehmen sollte. Manche denken, dass es besser ist, mehrere zu sich zu nehmen, wohingegen andere der Meinung sind, eine einzige Tablette würde ausreichen. Die Tabletten bestehen oft aus Milchzucker, weshalb Menschen mit Laktoseintoleranz sie nicht einnehmen sollten. Da für die Milchproduktion und somit auch für den Milchzucker oftmals Kühe gequält werden, gibt es inzwischen Schüsslersalze in laktosefreien Globuli.

Bei den Schüsslersalzen gibt es die Funktionsmittel und die Ergänzungsmittel. Es gibt 12 Funktionsmittel und 15 Ergänzungsmittel. Später kamen noch die sogenannten ergänzenden biochemischen Mittel von Joachim Broy hinzu. Nähere Beschreibungen zu den 12 Schüsslersalzen findet man in unserem Wiki oder im sonstigen Internet.

Schüsslersalze ist also eines der Verfahren der Energie- oder Informationsmedizin, wo feinstoffliche Energie zugeführt wird, um den Körper in die Lage zu versetzen, sich selbst zu heilen.

Schüsslersalze Video

Hier findest du ein Video zu Schüsslersalze mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Schüsslersalze

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Schüsslersalze anhören:

Schüsslersalze Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikel zu Schüsslersalze? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Siehe auch

Schüsslersalze gehört zu den Themengebieten Naturheilkunde, Energiemedizin, Heilsystem, Heilverfahren, Medizinsystem.

Begriffe im Alphabet vor und nach Schüsslersalze

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Schüsslersalze:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Schüsslersalze:

Vegetarischer Kochkurs Seminare

20.05.2022 - 22.05.2022 - Vegan Kochen mit Manikaran
Du bekommst einen Einblick in das Zusammenspiel der Gewürze sowie deren Wirkungen auf den Körper, mit bestimmten Gemüsearten und Linsengerichten. Wir werden gemeinsam leckere, gesunde vegane Men…
27.05.2022 - 29.05.2022 - Vegane Küche regional und saisonal
Die Heimatküche mal anders. Du wirst gutbürgerliche Gerichte vegan interpretieren, mit Lebensmitteln aus der Region. Klassiker wie Rotkohl, Knödel, diverse Eintöpfe oder auch der Sonntagsbraten…
05.06.2022 - 12.06.2022 - Vegane 5-Elemente-Koch-Ausbildung
Tauche ein in eine Ernährungslehre, die auf jahrtausendealter Erfahrung beruht. Unter fachkundiger Anleitung wirst du mit den Kochtechniken und Prinzipien der veganen 5-Elemente-Küche der Traditi…
08.07.2022 - 10.07.2022 - Ayurveda Kochen für die Sommersaison mit Dr. Devendra
Der Sommer ist die Zeit, in der unser Verdauungsfeuer (Agni) sehr schwach ist. Schwere, fettige Lebensmittel sind in dieser Zeit schwer zu verdauen. Die Ayurvedische Sommerküche bietet leichte, le…


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Schüsslersalze zu tun haben:

Yoga Vidya Bad Meinberg Blog

Bad Meinberg: Corona Maßnahmen wieder deutlich gelockert

Im erblühenden Frühling stehen auch bei Yoga Vidya Bad Meinberg die Zeichen zunehmend auf Öffnung. Nun wurden auch die letzten zwei der großen Corona Maßnahmen gekippt. Ab sofort entfällt…

Lisa 2022-05-10 04:00:00
Speisekarte für Bad Meinberg: 09.05. – 15.05.2022

Du liebst leckeres, gesundes Essen genauso wie wir? Ernährst du dich vegetarisch/vegan? Dann präsentieren wir dir hier stolz unsere Bad Meinberger Speisekarte.

In der bio-zertifizierten…

Dirk Jensen 2022-05-09 06:47:00
Neue Sevakas im März und April 2022

Zum Frühjahr begrüßen wir die neuen Sevakas Bhakti und Valerie für das Fundraising Team, Uwe für die Küche, Jasmin für das Social Media Team sowie Bernd und Larissa für die Ayurveda Oase…

Lisa 2022-05-06 04:00:00
Mini-Yogastunden in Bad Meinberg

Viele Yogis machen gerne richtig früh morgens Yoga. Dennoch wollen unsere Gäste nach ihrem letzten Abendvortrag in den Ausbildungen oder nach dem Satsang auch mal schlafen. Deswegen bieten wir…

Lisa 2022-05-02 04:00:00