Nichtliebend

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nichtliebend - Etymologie, Beschreibung, praktische Tipps. Nichtliebend bedeutet Abwesenheit von liebender Zuwendung. Zwischen Menschen kann Sympathie und Antipathie bestehen, Liebe und Ablehnung. Es gibt aber auch Zwischenstadien, die man Neutralität oder auch Nichtliebe nennen kann. Im Yoga wird empfohlen, Liebe zu allen Wesen zu kultivieren. Wenn in einer Partnerschaft die Partner keine Liebe mehr zueinander fühlen, wenn sie sich nicht liebend verhalten, kann das sehr belastend sein. Allerdings ist es auch kaum möglich, die gleiche Intensität der Liebe dauerhaft aufrecht zu erhalten. Trotzdem kann man die Liebe als Grundgefühl immer wieder kultivieren - und viele Probleme lösen sich allein durch die Liebe. Nicht umsonst gibt es Bücher mit Titeln wie: Leide nicht - Liebe. Sorge dich nicht, Liebe!

Uneigennützige Liebe kann sogar jemanden transformieren, der nichtliebend ist oder so erscheint.

Nichtliebend ist ein Adjektiv zu Nichtliebe. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Nichtliebe in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Nichtliebe.

Nichtliebend in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Nichtliebend ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme nichtliebend - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv nichtliebend sind zum Beispiel lieblos, apathisch, getrennt, gleichgültig,. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B..

Gegenteile von nichtliebend - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von nichtliebend sind zum Beispiel liebevoll, leidenschaftlich, verbunden, zusammengehörig, wohlwollend, treu, klettenhaft, unterwürfig, schleimig.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu nichtliebend mit positiver Bedeutung sind z.B. liebevoll, leidenschaftlich, verbunden, zusammengehörig, wohlwollend, treu. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Nichtliebe sind Liebe, Gefühl, Leidenschaft.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem klettenhaft, unterwürfig, schleimig.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach nichtliebend kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Nichtliebe und nichtliebend

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu nichtliebend und Nichtliebe.

  • Positive Synonyme zu Nichtliebe sind zum Beispiel [[]].
  • Positive Antonyme sind Liebe, Gefühl, Leidenschaft.
  • Negative Antonyme sind Anhänglichkeit, Treue
  • Ein verwandtes Verb ist nichtlieben, ein Substantivus Agens ist Nichtliebender

Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

14.02.2021 - 14.02.2021 - Kleiner Wohlfühltag - tu dir Gutes mit Yoga, Achtsamkeitsübungen, Entspannung - Online Workshop
Zeit: 10:00 – 13:00 Uhr Mit kleiner Pause von 10 Minuten nach etwa 90 Minuten. Für den Workshop benötigst du nur: • einen ruhigen Raum ohne Störung • Yogamatte oder Teppich • stabile In…
18.02.2021 - 08.04.2021 - MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit: Original 8-Woc
MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Das Orginal 8-Wochen-Programm nach John Kabat-Zinn. Entspannung durch MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit. In diesem Live-Online-Seminar wird das Or…
19.02.2021 - 19.02.2021 - Selbstfürsorge durch Achtsamkeit - Online Workshop
Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr Selbstfürsorge und Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Wir alle möchten im Umgang mit uns und anderen Menschen achtsam sein – doch was bedeutet das eigentlich genau? U…