Kumaras

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kumaras: Die geistgeborenen Söhne Brahmas, die es ablehnten, Nachkommen zu schaffen, und immer jung und immer rein und unschuldig blieben. Es werden vier Kumaras in den Schriften erwähnt, Sanatkumara, Sananda, Sanaka und Sanatana; ein fünfter Ribhu wird manchmal hinzugefügt.

Vrikrasura und sein Guru Shukra hören die Ansprache der vier Kumaras an, Bild von Ramanarayanadatta astri

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

13.06.2020 - 14.06.2020 - Vedische Kosmologie - die vedische Alternative zu Himmel und Hölle online
Buh Bhuvar und Svarga loka, Die Welt der Engel und hungrigen Geister, der Götter und Vorväter. Aus dem Brhad Bhagavatamrta erfahren wir über die Entstehung des Universums wie es auf diesen einze…
Sadbhuja Dasa,
19.06.2020 - 21.06.2020 - Der radikale Mittelweg
E.F. Schumacher „ Die Aufgabe unserer Generation ist ohne Zweifel der einer metaphysischen Umstrukturierung.“ Workshop für die Weltverbesserer, Denker und solche, die gerne welche sein wollen.…
Sadbhuja Dasa,

Multimedia

Geschichte der vier Kumaras