Kumaras

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kumaras: Die geistgeborenen Söhne Brahmas, die es ablehnten, Nachkommen zu schaffen, und immer jung und immer rein und unschuldig blieben. Es werden vier Kumaras in den Schriften erwähnt, Sanatkumara, Sananda, Sanaka und Sanatana; ein fünfter Ribhu wird manchmal hinzugefügt.

Vrikrasura und sein Guru Shukra hören die Ansprache der vier Kumaras an, Bild von Ramanarayanadatta astri

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

14.05.2021 - 16.05.2021 - Du bist einzigartig Online
In Englisch mit deutscher Übersetzung. Jeder Mensch ist ein Juwel mit besondern Talenten und Aufgaben. Entdecke dieses Einzigartige in dir! Hier kannst du tief in die gelebte Weisheit des Yoga ein…
14.05.2021 - 16.05.2021 - Jnana Yoga und Vedanta - Live Online
Der Yoga des Wissens führt dich zur Erforschung von Fragen wie: Wer bin ich? Woher komme ich? Was ist das Ziel des Lebens? Was ist das Universum? Mit Meditationsanleitungen und abstrakten Meditati…

Multimedia

Geschichte der vier Kumaras