Krimighna

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Krimighna (Sanskrit: कृमिघ्न kṛmighna adj. u. m.) Würmer (Krimi) vertreibend (Ghna); ein Pflanzenauszug (Kashaya), der bei Würmern u. ä. Parasiten hilft (einer der 50 in der Charaka Samhita erwähnten Mahakashayas); eine Kletterflanze und ihre an Pfefferkörner erinnernde Samen: Amlika-Beere (Vidanga), eines der wirkungsvollsten Wurmmittel; Zwiebel (Palandu); Niembaum (Nimba); Markfruchtbaum (Bhallataka); Indischer Korallenbaum (Mandara).

Krimighna im Ayurveda

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.11) werden als Krimighna die folgenden zehn Pflanzen aufgezählt, die gegen Würmer helfen: Akshiva, Maricha, Gandira, Kebuka, Vidanga, Nirgundi, Kinihi, Shvadamshtra, Vrishaparnika und Akhuparnika.


Siehe auch