Koan

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koan Koan ist eine Art Meditationsaufgabe. In der Regel handelt es sich dabei um eine paradoxe Kurzgeschichte. Ein Koan animiert den Geist zunächst einmal zum denken bis der Übende einsehen müssen, dass ein Koan nicht mit dem Intellekt gelöst werden kann.

Ein Koan sollte während der Meditation geübt werden

Im Japanischen Zen Buddhismus spielen Koans eine besondere Rolle. Der Übende bekommt einen Koan und soll dann solange intensiv darüber nachdenken bis er über den Intellekt hinaus wächst und in Satori, ein Erleuchtungserlebnis kommt.

Es gibt die Frage: Wie klingt das Klatschen von einer einzelnen Hand? Zwei Hände klatschen und geben einen Klang. Wie ist der Klang einer Hand?

Man kann sich fragen ob ein Stock innerhalb oder außerhalb des Geistes ist oder einem Stock die Erleuchtung schenken.

Ein weiterer Koan empfiehlt: Wenn deine Pfeile verschossen sind und dein Bogen zerbrochen ist, dann schieße mit deinem ganzen Wesen.

So gibt es einige Koans, die den Intellekt beschäftigen, zur Verzweiflung bringen um das Bewusstsein vom Intellekt zu befreien und in Satori, ins Überbewusstsein zu fallen.


Koan - Video und Audio

Hier findest du einen Videovortrag über Koan:

Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Koan in diesem Kurzvortrag. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Koan aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Koan Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Koan:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Koan

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Koan, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Kailas‏‎, Jnanadarshana‏‎, Innere Einkehr‏‎, Konzentrationsobjekt‏‎, Kumbha Mela‏‎, Leere.

Intensiv-Praxis Yoga und Meditation Seminare

30.06.2019 - 05.07.2019 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Swami Divyananda,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Inner Flow Vinyasa - Asanas in sanfter fließender Bewegung
"Vinyasa" bedeutet u.a. "Bewegung". Die intensiven Stunden sind wie ein ruhiger kraftvoller Fluss. Du tauchst ein und erlebst durch die meditative Annäherung an deine individuellen Leistungsgrenze…
Marco Büscher,
14.07.2019 - 19.07.2019 - Yoga und Meditation Intensiv-Praxis
Die Kernpraktiken des Yoga werden intensiv geübt: längere Meditation, ausgedehntes Mantra-Singen, Pranayama intensiv und meditative Yoga Asanas beflügeln Körper, Geist und Seele. Wenig Theorie,…

Koan - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Koan? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Adjektiv Koan ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Zen, Buddhismus, Meditation.