Kamarupin

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kamarupin (Sanskrit: कामरूपिन् kāmarūpin adj. u. m.) jede beliebige Gestalt (Rupa) annehmend; Eber; Iltis; ein göttliches Wesen (Vidyadhara); ein Beiname von Hanuman.

Kamarupin ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Hanuman Mantra

Kamarupin कमण्डलु kāmarūpin Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Kamarupin, कमण्डलु, kāmarūpin ausgesprochen wird:

Der Spirituelle Name Kamarupin

Kamarupin, Sanskrit कामरूपिन् kāmarūpin m, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Der jederzeit seine Gestalt ändern kann; Beiname von Hanuman. Kamarupin kann Aspiranten gegeben werden mit Hanuman Mantra.

Kurzvortrag von Sukadev über Kamarupin als spiritueller Name

Kamarupin ist ein spiritueller Name oder Beiname von Hanuman. Kamarupin heißt zunächst einmal derjenige, der seine Gestalt nach Willen ändern kann, der also die Gestalt einnehmen kann, die er wünscht. Kamarupin könnte man auch als denjenigen deuten, der die Gestalt der Liebe annimmt. Derjenige, der durch seine Liebe bestimmt ist und der eine Verkörperung der Liebe ist.

Wenn du den Namen Kamarupin hast, dann willst du wie Hanuman sein. Du willst deine Gestalt ändern, je nach dem was angemessen ist. D.h. manchmal willst du sehr demütig sein und nur zuhören und tun, was man dir sagt. Manchmal bist du bereit große Heldentaten zu tun. Manchmal bist du bereit mit großem Engagement Verantwortung zu tragen. Manchmal reagierst du nicht auf Aggressionen und manchmal verteidigst du dich oder andere.

Kamarupin heißt, dass du das unsterbliche Selbst bist. Du identifizierst dich nicht mit irgendeiner Swarupa, mit irgendeinem Charakterzug oder einer Wesensnatur. Du kannst das alles verändern, denn du bist das unsterbliche Selbst. Wie Hanuman kannst du sehr klein sein und sehr groß, sehr groß und sehr leicht, du kannst schnell und ruhig sein. All diese verschiedenen Formen konnte Hanuman annehmen und du kannst das auch.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch