Hermaphrodit

Aus Yogawiki

Ein Hermaphrodit ist in der griechischen Mythologie, die Verbindung von Hermes und Aphrodite. Er spielt im westlichen Okkultismus, in der Esoterik und auch in der Alchemie eine gewisse Rolle.

In jedem Menschen stecken männliche, aber auch weibliche Aspekte.

Der Hermaphrodit wird auch als Zwitterwesen bezeichnet

Das bedeutet, dass Gott sich auf zwei Weisen, männlich und weiblich, manifestiert. Beides gehört zusammen. Auch der Mensch hat männliche und weibliche Seiten, die es beide zu kultivieren gilt. Ein Mensch ist nicht einfach Mann oder Frau. Du hast vielleicht einen männlichen oder einen weiblichen Körper. Aber im Grunde genommen ist jeder Mensch ein Hermaphrodit. Die moderne Medizin bestätigt auch, dass sowohl Männer als auch Frauen sowohl weibliche als auch männliche Hormone haben. So ist der Unterschied zwischen Männern und Frauen letztlich in der Psyche und sonstigen Körperfunktionen, mit Ausnahme der geschlechtlichen Fortpflanzung, nicht so groß wie zuvor angenommen. Viele Männer haben weibliche Attribute. Aber auch viele Frauen haben männliche Attribute.

Yin & Yang

Wir finden dieses Konzept, das sich Gott männlich und weiblich manifestiert, auch in dem sogenannten Taijitu-Zeichen in China, auch als Yin und Yang-Symbol bekannt. Gemäß Taijitu gibt es männlich und weiblich, schwarz und weiß. In der Mitte von dem Weißen befindet sich auch das Schwarze und inmitten des Schwarzen ist auch das Weiße enthalten. In Indien kennen wir auch das Konzept von Shiva und Parvati, auch Aradhanarishvara genannt, also Gott, der zwei Hälften hat. Die eine Hälfte ist Parvati, die andere Hälfte Shiva. Gott manifestiert sich eben im Männlichen und im Weiblichen. Das ist das Konzept der Hermaphroditen, das Konzept des Taijitu-Yin-und-Yang-Symbols und auch das Konzept von Aradhanarishvara, Shiva und Parvati in einem, letztendlich auch Shiva und Shakti als eins.

Yin und Yang - Das Taijitu-Zeichen

Video Hermaphrodit

Videovortrag über Hermaphrodit :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Hermaphrodit Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Hermaphrodit :

Seminare

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Hermaphrodit, dann interessierst du dich vielleicht auch für Herabkunft Gottes, Hellseher, Heirat, Herz Hand und Kopf, Herzlos, Hilfe von Gott.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Energiearbeit Seminare

21.10.2022 - 23.10.2022 Swara Yoga - deine Energien optimal nutzen
Lerne deine Energierhythmen kennen – und optimal nutzen. Lebe in Harmonie mit den Rhythmen von Mond und Sonne, Ida und Pingala, Yin und Yang, männlich und weiblich. Erkenne, zu welchem Zeitpunkt welc…
Ravi Persche
21.10.2022 - 23.10.2022 Einführung in die Welt der Chakras
Die 7 Chakras haben eine Auswirkung auf unser Dasein. Sie stehen in Verbindung zu verschiedenen Körperfunktionen, Farben, Elementen und vieles mehr. In der Yogapraxis haben die Chakras eine große Bed…
Melanie Vagt
28.10.2022 - 30.10.2022 Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und Kon…
Bhakti Skarupke
28.10.2022 - 30.10.2022 Kinesiologie: Lebe dein Potenzial
Lebe dein Potenzial! Die prall gefüllte Schatzkiste der Kinesiologie (die Lehre von der Bewegung) unterstützt dich dabei, Zugang zu deiner inneren Stimme zu finden und damit jeden Schritt deines urei…
28.10.2022 - 30.10.2022 Tanzende Aufstellungen
Lange nicht mehr getanzt? Du liebst es, traust dich aber nicht oder hast keine Gelegenheit? Als Methode der „Aufstellungen der Neuen Zeit“ integriert die „Tanzende Aufstellung“ das systemische Famili…
Anne-Karen Fischer
04.11.2022 - 06.11.2022 Öffnung des 3. Auges und Quantenphilosophie
Neueste Forschungen belegen, dass außergewöhnliche Intuition, Nahtod-Erfahrungen oder »Erleuchtungszustände« eine klare bio-logische Grundlage haben. In diesem Seminar erfährst du mehr über die Hinte…
Jnanadev Wallaschkowski