Glück und Leid

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glück und Leid - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Glück und Leid wechseln im Leben ab. Glück und Leid zusammen macht das Leben aus. Wenn Du denkst, es könnte immer nur schön sein, dann hast du das Leben nicht wirklich begriffen.

Glück und Leid

Es gibt Tag und Nacht, es gibt Frühjahr und Herbst, und es gibt Winter und Sommer. Manchmal ist es schön, manchmal ist es weniger schön. Manchmal hast du Glück und die Dinge gehen gut, manchmal hast du Pech und es führt zum Leid. Glück und Leid gehören zum Leben dazu. Beides anzunehmen ist sehr wichtig.

Es gibt ein Lied, das aus dem baltischen Raum stammen soll:

"Wechselnde Pfade, Schatten und Licht, alles ist Gnade, fürchte dich nicht."

Schatten und Licht, Leid und Glück.Glück und Pech gehören zum Leben dazu. Aber vom ganz tiefen Inneren her bist du jenseits von Glück und Leid. Tief im Inneren bist du verbunden mit allen Wesen. Menschen mögen dich mal freundlich behandeln und mal weniger freundlich. Du bekommst mal positive Rückmeldungen und Lob und Respekt, und mal negative Rückmeldungen, Kritik und vielleicht sogar abfällige Bemerkungen, vielleicht sogar deplatzierte, bösartige Bemerkungen. Ich weiß, wovon ich spreche, denn auch das erfahre ich. Die meisten Rückmeldungen sind positiv und dankbar. Es wird oft so sein, gerade weil du dich gut engagierst und Gutes machen willst. Aber hänge nicht zu sehr am Glück, sonst wird das Pech zum Leid führen.

Glück und Leid – Sukha und Duhkha, wie es auf Sanskrit heißt – Vergnügen und Schmerz wechseln sich ab. Inmitten von Glück und Leid gibt es aber etwas, das gleich bleibt – deine wahre Natur. „Alles ist Gnade, fürchte dich nicht“ heißt es dort.

Wir wachsen durch schöne Erfahrungen, wir wachsen durch weniger schöne Erfahrungen. Wir sind nicht auf der Welt, um nur Schönes zu erleben, wir sind auf der Welt um zu wachsen. Und wenn du das akzeptierst, dass zum Wachsen Glück und Pech, Vergnügen und Schmerz, auch schöne Gestimmtheit und Leidvolles dazugehört, dann hast du verstanden, worum es im Leben geht. Und wenn du diese Grundakzeptanz des Lebens hast, dann kannst du auch nicht so schnell tatsächlich ins echte Leid kommen.

Schmerz und Vergnügen liegt nicht in unserer Hand. Aber wie lange wir daran leiden, dafür haben wir eine gewisse Freiheit.

Video Glück und Leid

Hier findest du ein Vortragsvideo über Glück und Leid :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Glück und Leid Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Glück und Leid :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Glück und Leid, dann könnten auch andere Artikel und Vorträge für dich von Interesse sein, wie z.B. Gleichmut, Glaubwürdig, Gierig, Glücklich und gesund, Gnadenlos, Gott bitte hilf mir.

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft Seminare

03.12.2021 - 05.12.2021 - Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia) In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu…
03.12.2021 - 05.12.2021 - Raja Yoga - Ruhe, Energie und Klarheit gewinnen
Raja Yoga beinhaltet viele Denkweisen und Methoden, die in der heutigen Psychologie und Therapie als anerkannte Wege zu umfassender Gesundheit und zur Entfaltung des menschlichen Potentials gelten.…
03.12.2021 - 05.12.2021 - Anti Stress Yoga
Es wird dir nachvollziehbar erklärt, wie Stress ausgelöst wird und sich negativ auf den Körper, den Geist und deine Energie auswirkt. Die Yoga Praxis setzt an den Ursachen des Stresses an und ve…
17.12.2021 - 19.12.2021 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
17.12.2021 - 19.12.2021 - Praktische Schritte zum inneren Frieden - Live Online
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
24.12.2021 - 26.12.2021 - Raja Yoga 4 - Kaivalya: Die Befreiung
Höhere geistige Kräfte und wie du sie nutzen kannst. Karma und Wünsche und wie du sie überwinden kannst. Kaivalya, die höchste Befreiung und wie du sie erreichen kannst. Besprechung des 4. Kap…