Ghritachi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vishnu erscheint dem Jungen Dhruva

Ghritachi (Sanskrit: घृताची ghṛtācī adj. u. f.) schmalzig, fettreich, mit Ghee (Ghrita) gefüllt,von Ghee triefend bzw. glänzend; der Opferlöffel zum Schöpfen und Ausgießen des Ghee; eine Schlangenart; Name einer Apsaras; Schwarzer Kardamom (Sthulaila).

Die Apsaras Ghritachi

Eine Apsaras oder himmlische Nymphe. Sie pflegte viele Liebschaften zu großen Weisen und Sterblichen. Sie war durch Raudrashva oder Kushanabha, einem Nachfahren von Puru, die Mutter von zehn Söhnen. Die Brahma Vaivartta Purana führt auf sie und den Weisen Vishvakarman die gemischten Kasten zurück. Die Haivamsha erklärt, dass Ghritachi von Raudrashva zehn Töchter wie auch zehn Söhne bekam. Eine andere Legende behauptet, dass sie durch Kushanabha die Mutter von einhundert Töchtern war, die Vayu in das Himmelreich zu begleiten wünschte. Sie weigerten sich und durch seinen Zorn geleitet, verfluchte er sie, sodass ihre Körper entstellt wurden. Aber sie gewannen wieder ihre natürliche Form und Schönheit zurück und wurden mit Brahmadatta, dem König von Kampila, verheiratet.

Verschiedene Schreibweisen für Ghritachi

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Ghritachi auf Devanagari wird geschrieben " घृताची ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " ghṛtācī ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " ghRtAcI ", in der Velthuis Transkription " gh.rtaacii ", in der modernen Internet Itrans Transkription " ghR^itAchI ".

Video zum Thema Ghritachi

Ghritachi ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Ghritachi

Siehe auch

Quelle

  • Carl Capeller: Sanskrit Wörterbuch, nach den Petersburger Wörterbüchern bearbeitet, Strassburg : Trübner, 1887
  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch fettreich; der Opferlöffel. Sanskrit Ghritachi
Sanskrit Ghritachi Deutsch fettreich; der Opferlöffel.