Gehörshalluzination

Aus Yogawiki

Gehörshalluzination sind bestimmte Wahrnehmungen von etwas, das nicht wirklich existiert. Man hört Worte, Töne und Gesänge, die nicht mit dem physischen Gehörsinn hörbar sind. Das Besondere bei der Halluzination ist, dass der Mensch meint, dass das tatsächlich da ist. Man hört ja auch ständig etwas innerlich. Du kannst dir z.B. Melodien vorstellen oder dass dein Partner, Chef oder Kollege usw. zu dir spricht. Diese innere Vorstellung ist eine Sache. Das Besondere bei der Halluzination ist, dass du überzeugt bist, dass etwas Äußeres diese Wahrnehmung erzeugt. Die Gehörshalluzination kann ein Zeichen einer Geistesstörung sein oder dass dein Unterbewusstsein sehr kreativ ist.

Gehörshalluzination - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Und es gibt Formen der Hellhörigkeit, d.h. du hörst bestimmte Klänge, Stimmen wie z.B. Engelswesen, Naturgeister usw. Je nach Ursache des Stimmenhörens gibt es unterschiedliche Behandlungen. Im Yoga spricht man von den sog. Anahataklängen, d.h. innere Klänge, die in tiefer Meditation kommen. In der Medizin gibt es den Tinitus, d.h. es gibt innere Ohrgeräusche, die unter Stress oder nach Hörstürzen stärker werden können.

Gehörshalluzination Video

Hier findest du ein Video zu Gehörshalluzination mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Gehörshalluzination

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Gehörshalluzination anhören:

Gehörshalluzination Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Gehörshalluzination ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Gehörshalluzination gehört zu den Themengebieten Krankheit, Medizin.

Begriffe im Alphabet vor und nach Gehörshalluzination

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Gehörshalluzination:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Gehörshalluzination:

Sport und Yoga Seminare

01.01.2023 - 10.01.2023 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.
Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.
In di…
Vedamurti Dr Olaf Schönert, Mahavira Wittig, Ramashakti Sikora
08.01.2023 - 13.01.2023 Yoga und Wandern im Allgäu
Dir ist nach einer Auszeit, nach Erholung, Entspannung, Friede, Freude und Natur? Dann komm mit nach draußen, in die Umgebung des Allgäu Ashrams, lass los und nimm einfach an, was dir an diesem Tag g…
Gabi Jagadishvari Dörrer
15.01.2023 - 22.01.2023 Yoga Aktiv Fasten
Fasten entschlackt, reinigt und entlastet den ganzen Organismus. Nach anfänglichen Entgiftungserscheinungen fühlst du dich schon bald leicht und durchlässig. Deine Wahrnehmung und Sinne werden geschä…
Sharima Steffens
22.01.2023 - 27.01.2023 Yoga und Ski-Langlauf
Genieße die herrliche Natur in Eis und Schnee beim klassischen Ski-Langlauf. Dazu Yoga üben in der erholsamen Atmosphäre im Ashram. Täglich eine Yoga-Stunde, Mantra-Singen und Meditation. Ski-Loipen…
Shivadas Waltje

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Gehörshalluzination zu tun haben:

Yoga Vorträge Podcast

YVS543 Dana, Tapas und Yajna – Bhagavad Gita Kap. 18, Verse 3-6
Was bedeuten Dana, Tapas und YVS542 Sannyasa und Tyaga: Entsagung und Verzicht – Bhagavad Gita Kap. 18, Verse 1-2
Wie erreichen wir die Selbstverwirklichung? Wie sollen wir verhaftungslos handeln? Was is…
Sukadev Bretz 2022-11-30 13:20:00
YVS541 Om Tat Sat - was bedeutet das? – Bhagavad Gita Kap. 17, Verse 23-28
Was sagt die Bhagavad Gita über die Aussage "YVS540 Sattwige, rajassige und tamasige Geschenke und Gaben – Bhagavad Gita Kap. 17, Verse 20-22

Nicht nur Handlungen, sondern auch Geschenke können sattvig, rajassig und tamasig sein. Was ist ein sattviges Geschenk und was sagt Krishna in der Bhagavad Gita über die Geschenke und die 3 Gunas?…

Sukadev Bretz 2022-11-23 13:10:00