Gautami

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gautami ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Durga Mantra

1. Gautami (Sanskrit: गौतमी gautamī f.) (1) Beiname von Durga. (2) Name eines wilden Rakshasi oder einer Dämonin.

2. Gautami, (Sanskrit गौतमी gautamī f), ist ein Spiritueller Name und bedeutet Beiname von Durga; die von der Dunkelheit ins Licht führt. Gautami kann Aspirantinnen gegeben werden mit Durga Mantra.

Der spirituelle Name Gautami

Der spirituelle Name Gautami. Gautami ist ein spiritueller Name für Aspirantinnen mit Durga Mantra. Gautami ist ein Beiname von Durga. Es heißt: Diejenige, die von der Dunkelheit ins Licht führt. Wenn Du den Namen Gautami hast, dann soll es heißen dass Du weißt, die göttliche Mutter wird Dich ins Licht führen, zur Verwirklichung führen, zur Liebe führen. Und vielleicht wird die göttliche Mutter Dich auch dazu inspirieren, dass auch Du dazu beitragen kannst, dass Andere zum Licht kommen. Gautami, diejenige, die zum göttlichen Licht führt. Diejenige, die voller Licht ist und zum Licht führt. Vielleicht hast Du schon gehört von Buddha Gautama also Siddharta Gautama Buddha. Gautama ist auch so ein spiritueller Name und Gautami bedeutet eben: Diejenige, die zum Licht führt und wenn Du Aspirantin bist, diejenige, die sich gewiss ist, die göttliche Mutter ist diejenige, die Dich zum Licht führt und Du willst auch dazu beitragen, andere zum Licht zu führen.

Gautami गौतमी gautamī Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Gautami, गौतमी, gautamī ausgesprochen wird:

Ähnliche Spirituelle Namen

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Seminare

Indische Schriften

12.04.2020 - 17.04.2020 - Die Weisheit der Upanishaden
Faszinierende Analyse der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Die Upanishaden enthalten den philosophisch-metaphysischen Teil der Veden, die Grundlage für Vedanta. Eine…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,
12.04.2020 - 21.04.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F2 - Die Weisheit der Upanishaden
Die Weisheit der Upanishaden, Jnana Yoga und Vedanta: Eingehende Behandlung der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Gleiches Schwerpunkt-Thema wie Intensiv-Weiterbilung A…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,