Erbsünde

Aus Yogawiki

Erbsünde ist in der Christlichen Theologie die Bezeichnung für einen sogenannten Unheilszustand. Erbsünde bedeutet, das der Mensch von Geburt an sündig ist. Und das jeder Mensch als Nachfahre von Eva und Adam an der Ursünde Teil hat. Und das er deshalb der Erlösung von der Ursünde bedarf.

Erbsünde - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Erbsünde kann man verschieden deuten. Im Mittelalter wurde Erbsünde als Sündenfall von Adam und Eva bezeichnet und wurde tatsächlich angenommen, das jeder Mensch deshalb wegen Adam und Eva in Problemen ist.

Seit der Aufklärung wird die Erbsünde eher symbolisch verstanden.

Im Yoga könnte man sagen Sünde hat etwas mit Absondern zu tun. In diesem Sinne Erbsünde ist die ursprüngliche Absonderung des Menschen vom Göttlichen. Insofern ist es keine Bösartigkeit sondern einfach die Tatsache des Getrenntseins.

In dem Moment wo der Mensch die Einheit mit Gott verwirklicht geht er über den Zustand der Sünde, der Absonderung, über den Zustand der Erbsünde hinaus. Und er kommt zum Höchsten hin.

Man könnte auch sagen Erbsünde bedeutet auch Aufgaben, die der Mensch zu erledigen hat. Und Karma gibt dem Menschen die Aufgaben, die er erledigen muss.

Und die höchste Aufgabe ist aus Getrenntheit und Absonderung heraus zu kommen um die Einheit mit allen Geschöpfen, mit allem Sein mit dem Göttlichen zu verwirklichen.

Erbsünde Video

Vortragsvideo mit dem Thema Erbsünde:

Erfahre einiges zum Thema Erbsünde in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz spricht hier über Erbsünde vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Erbsünde

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Erbsünde, aber vielleicht doch interessant sein können, sind unter anderem Erbsen‏‎, Epos‏‎, Entstellt‏‎, Erdbeeren‏‎, Erdnähe‏‎, Erfolgreich‏‎.

Natur und Wandern Seminare

11.09.2022 - 16.09.2022 Yoga und Wandern
Tanke Kraft und Erholung beim Wandern in der wunderschönen Natur. Aufgeladen durch die heilsame Verbindung von Natur, Yoga, Wandern und Meditation kannst du voller Frische deinen Alltag wieder aufneh…
Premajyoti Schumann
11.09.2022 - 16.09.2022 Insel-Yoga
Erlebe in diesem Insel-Yoga Seminar das Weltnaturerbe Wattenmeer. Wir besuchen zwei der schönsten Ostfriesischen Inseln, um dort Yoga, Atemübungen und Meditation am Strand zu üben. Wir „schalten ab“…
Ananda Schaak
18.09.2022 - 23.09.2022 Bergwandern und Yoga
Wanderungen in der Bergwelt des Allgäus und Yoga, Meditation und Mantra-Singen werden dich dem Himmel etwas näher bringen. Je nach Wetter und Lust unternehmen wir aussichtsreiche Wanderungen in den B…
Chaitanya Pfaff
18.09.2022 - 23.09.2022 Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga
Lerne, Kontakt aufzunehmen mit Bäumen, mit der Erde, mit den Himmeln. Spüre die Energie von Kraftorten und Feinstoffwesen. Spüre intensive Herzens-Öffnung, Heilung, Verbindung mit den Elementen und d…

Erbsünde - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Erbsünde ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Erbsünde kann gesehen werden im Kontext von Weltanschauung, Weisheit, Spiritualität, Religion und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..