Ein bisschen Wahnsinn

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein bisschen Wahnsinn muss nicht falsch sein. So viele Menschen sind normal.

Ein bisschen Wahnsinn - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Ein bisschen Wahnsinn

So viele Menschen machen das, was irgendwo als angemessen erscheint. Sei dir bewusst, dass ein bisschen Wahnsinn auch nicht falsch ist.

Kreativität und Wahnsinn

Der Mensch hat die Fähigkeit klar zu denken und klar zu sein. Der Mensch hat die Fähigkeit kreativ zu sein. Die Steigerung der Kreativität kann in den Wahnsinn münden. Nicht umsonst sind viele der großen Dichter und Philosophen, wie Hölderlin und Nietzsche, irgendwann wahnsinnig geworden. Manche der großen bekannten Maler sind auch an der Grenze des Wahnsinns gewesen. Zum Teil sind sie auch drüber hinaus gegangen. Genie, Künstler und Menschen mit einer besonderen Begabung und auch manche Wissenschaftler können an die Grenze des Wahnsinns gelangen.

Ein bisschen Wahnsinn ist durchaus ein Charakteristikum von kreativen Menschen. Auch Menschen, welche mit einer großen Vehemenz einer Sache folgen, haben auch oft ein wenig Wahnsinn. Nicht jeder Mensch, der etwas leistet muss ein wenig Wahnsinn haben. Von anderen Mitmenschen wird es manchmal so erlebt.

Wahnsinniges unternehmen

Du könntest dir vielleicht auch mal ab und zu überlegen: Will ich nicht auch einmal etwas verrücktes machen? Es muss ja keine Sache oder Handlung sein, welche dein Leben aufs Spiel setzt. Oder es muss nichts Bedeutendes sein, was deine Partnerschaft aufs Spiel setzt. Ein bisschen Wahnsinn kann einfach auch nur heißen, dass du etwas machst, was andere als komisch ansehen. Du machst etwas, was zwar ethisch zu vertreten ist, aber etwas, was du normalerweise nicht machen würdest. Manchmal ist es schön, mal ein bisschen etwas wahnsinniges oder verrücktes zu tun, um einfach mal aus dem Alltagstrott heraus zu kommen. Dies öffnet neue Ebenen des Denkens.

Bevor du ein bisschen Wahnsinn umsetzt, überlege dir zunächst, dass deine ein wenig wahnsinnige Handlung nicht zu viel Gefahr für dein physischen Leben darstellt. Die bezieht sich auch auf das physische Leben von deinen Mitmenschen oder ob es unethisch ist. Dies sollte es natürlich nicht sein. Es wird vermutlich genügend Dinge geben, die du für ein wenig verrückt halten würdest und gleich umsetzen kannst. Mach doch einfach mal eine kurze Aufzählung. Was wären deiner Meinung nach kleine Dinge, die ein wenig verrückt sind ohne unethisch zu sein und ohne eine Gefahr darzustellen?

Video Ein bisschen Wahnsinn

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Ein bisschen Wahnsinn :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Ein bisschen Wahnsinn Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Ein bisschen Wahnsinn :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Ein bisschen Wahnsinn, dann könnten auch andere Artikel und Vorträge für dich von Interesse sein, wie zum Beispiel Ehrfurcht vor dem Leben, Ehefrau, Edmund Jacobson, Einfache Meditation, Einheit in Verschiedenheit, Einverstanden.

Jnana Yoga, Philosophie Seminare

10.07.2020 - 19.07.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.In dieser Yoga…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,Nilakantha Gieseke,Ramashakti Sikora,
20.07.2020 - 24.07.2020 - Mandukya Upanishad online workshop Mon.-Fri. from 6:00 p.m. to 9:00 p.m.
The Mandukya Upanishad is the shortest of all classical Upanishads with twelve mantras. Nevertheless, it is considered the essence of all Upanishads. The Mandukya Upanishad contains the most profou…
Ira Schepetin,
24.07.2020 - 26.07.2020 - Asanas im Geiste des Sanskrit
Du hältst in diesen Stunden die Asanas etwas länger als (evtl.) gewohnt und genießt dabei Sanskritaffirmationen, die ich aus den Yogasutras von Patanjali und Vedantischen Texten von Adi Shankara…
Atman Shanti Hoche,
31.07.2020 - 02.08.2020 - Yoga der Liebe - Naradas Bhakti Sutra aus der Perspektive des Jnana Yoga/Vedanta
Möchtest du wahre Liebe leben? Den Rest deines Lebens in Fülle und Freude verbringen und erkennen, dass es nie einen Mangel gab?Die indischen Schriften offenbaren, dass jedes Wesen von Natur aus…
Sita Devi Hindrichs,
14.08.2020 - 23.08.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A5 - Atma Bodha - die Erkenntnis des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der spirituelle Weg anhand des "Atma Bodha" (Die Erkenntnis des Selbst) von Shankaracharya. "Durch logisches Denken und Unterscheidungskraft sollte man das Wahre Selbst im I…
Maheshwara Mario Illgen,Kay Hadamietz,
14.08.2020 - 23.08.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F5 - Atma Bodha, die Erkenntnis des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der spirituelle Weg anhand des "Atma Bodha" (Die Erkenntnis des Selbst) von Shankaracharya. "Durch logisches Denken und Unterscheidungskraft sollte man das Wahre Selbst im I…
Maheshwara Mario Illgen,Kay Hadamietz,