Einverstanden

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einverstanden so kannst Du sagen, wenn Du mit etwas einverstanden bist.

Einverstanden - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Einverstanden

Wenn jemand anderes dir einen Vorschlag macht, ist es manchmal gut zu sagen: einverstanden. Es gibt manche Menschen, die haben die natürliche Neigung erst mal „nein“ zu sagen, wenn der andere etwas sagt. Wenn dem so ist dann mach mal eine Praxis daraus. Sage als erstes „einverstanden“. Und danach überlege, ob es wirklich möglich ist. Oder wenn jemand anderes einen Vorschlag macht, sage erst mal „einverstanden“. Oder Du kannst auch sagen grundsätzlich einverstanden oder erstmal einverstanden.

  • Wenn dir jemand Hilfe anbietet, sage „einverstanden und danke“. Wenn sich jemand entschuldigt, dann sage: „Entschuldigung angenommen“.
  • Wenn jemand dir einen Vorschlag macht, was dieser für dich tun kann, dann sage: „danke, einverstanden“.
  • Wenn jemand dich um etwas bittet, dann sage auch: “Danke, einverstanden“.

Nein sagen

Natürlich, wenn Du jemand bist, der sowieso schon zu viel „ja“ sagt, dann kannst Du auch anstatt „nein“ zu sagen, „jetzt nicht“. Manche sagen, man muss lernen „nein“ zusagen. Aber wenn Du zu häufig „nein“ sagst, dann wirst Du nicht mehr gefragt. Dann wirst Du einsam. Und einsam ist auch kein Mensch glücklich. Besser ist es zu sagen, wenn es jetzt nicht geht, sage besser: „Jetzt nicht“ oder sage “später“. Sage nicht zu häufig „nein“. Auch wenn ich da manchen Psychologen widerspreche. Es ist wichtig zu sagen, wenn Du etwas nicht kannst. Aber oft ist es besser zu sagen: „Jetzt nicht, momentan passt es nicht, vielleicht später“. So kannst Du nochmal mit Menschen zurechtkommen und Du hast eine stärkere Verbindung als ein schroffes „nein“.

Aber natürlich sage auch nicht zu häufig „einverstanden“, wenn Du es nachher doch nicht umsetzten kannst. Das gehört auch zur Wahrhaftigkeit zu Satya und auch zu Ahimsa, Nichtverletzten.

Video Einverstanden

Hier findest du ein Vortragsvideo über Einverstanden :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Einverstanden Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Einverstanden :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Einverstanden, sind vielleicht auch Vorträge und Artikel interessant zu Einsatzbereit, Einheit in Verschiedenheit, Ein bisschen Wahnsinn, Einweihungszeremonie, Elektrosmog, Emotional.

Liebe Seminare

17.07.2020 - 19.07.2020 - Entfalte dein Herz- und Seelenpotential
Möchtest du im Alltag mehr dein Herz und Verbundenheit spüren? Du kannst die magische Kraft deines Herzens entfalten, spürst innere Seelenwünsche, Wertschätzung und die unermessliche Power dei…
Janaki Marion Hofmann,
26.07.2020 - 02.08.2020 - Bhakti Yoga mit Swami Gurusharanananda
In dieser speziellen Woche kannst du dich mitnehmen lassen auf eine musikalische Reise nach Indien mit sehr dynamischem Kirtan: schwungvolles Mantra-Singen mit Harmonium und Tablas. Swamiji lässt…
Sitaram Kube,Swami Gurusharanananda,
31.07.2020 - 02.08.2020 - Yoga der Liebe - Naradas Bhakti Sutra aus der Perspektive des Jnana Yoga/Vedanta
Möchtest du wahre Liebe leben? Den Rest deines Lebens in Fülle und Freude verbringen und erkennen, dass es nie einen Mangel gab?Die indischen Schriften offenbaren, dass jedes Wesen von Natur aus…
Sita Devi Hindrichs,
04.09.2020 - 06.09.2020 - Selbstliebe stärken
Selbstliebe ist eine der höchsten Schwingung, in die du dich versetzen kannst. Sie ist zutiefst heilsam, harmonisierend und bringt tiefen inneren Frieden. Babys sind noch voller (Selbst-)liebe. Ab…
Caroline de Jong,
11.09.2020 - 13.09.2020 - Im Tempel deines Seins - Frauen Bhakti Wochenende
Tauche ein in den Tempel deines Seins und entdecke die ur-weibliche Kraft in dir! Erlaube dir, deine Zartheit und Wildheit zugleich zu leben! Tief in dir wohnt eine Stimme, die darauf wartet, von d…
Frauke Richter,Amana Anne Zipf,
13.09.2020 - 18.09.2020 - Shakti & Bhakti - Finde die Göttin in dir
Gemeinsam im geschützten Kreis von Frauen erforschst du deine machtvolle Shakti Energie, die, mal zart, mal wild, als Urkraft in deinem Körper Tempel wohnt. Erlaube dir, alle Aspekte deines Seins…
Chandrika Kurz,