Chandravarma Kamboja

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chandravarma Kamboja ist der erste Kamboja König der im Mahabharata namentlich erwähnt wird. Er war ein Dämon und ein kraftvoller und berühmter Regent. Er war eine Inkarnation des Daitya Chandra, der erste unter den starken Söhnen der Göttin Diti. Die Söhne Ditis sind Maruts (Sturmgötter). Sie sind große Krieger. Ein Marut soll sogar die Götter besiegt haben. Möglicherweise ist Chandravarma Kamboja dieser Marut. Die Tradition der Gemeinschaft der Kamboja sieht in König Sodakhsh einen Nachkommen von Chandravarma Kamboja, der an der Seite der Kauravas gegen die Pandavas gekämpft haben soll.

Handschrift mit einer Darstellung von Kurukshetra

Siehe auch

Literatur

  • Bhagavad Gita, Teil der Mahabharata, mit Einführung in die Mahabharata

Weblinks

Seminare