Bummelei

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bummelei - Definition und praktische Lebenshilfe. Bummelei bedeutet Trödelei, Langsamkeit, auch übermäßige Langsamkeit. Bummelei kommt von Bummel, ein langsamer, zielloser Spaziergang. Bummeln bedeutet langsam schlendern, auch nichts tun. So bedeutet Bummelei eine Art Müßiggang, bei dem man sich immer wieder ablenken lässt. Bummelei ist ein guter Ausgleich zu intensivem, zielgerichteten Tun. Wer aber bei seiner Arbeit bummelt, der wird es selten zu etwas bringen. Bummelei hat ihre Funktion - aber eine begrenzte.

Fleiß, ein Gegenpol zu Bummelei

Video zum Thema Umgang mit Bummelei

Hier ein Kurzvortrag zum Thema: Wie gehst du damit um, wenn jemand anderes vor sich her bummelt?

Wenn du jemanden siehst, der rumbummelt, langsam ist, dann musst du überlegen: Geht es mich etwas an? Gar nicht mal selten machen Menschen etwas, worüber sich andere aufregen, die es nichts angeht. Es mag ja sein, dass jemand anderes die Dinge langsam macht. Wenn du weder der Kollege noch der Chef bist, was soll es. Heutzutage ist viel zu viel Wertschätzung für Menschen, die fleißig sind, die schnell sind, hohe Leistungen bringen usw. Müßiggang ist aber auch etwas Gutes. Muße ist etwas Gutes. Ruhe ist etwas Gutes. Vielleicht bummelt der Andere etwas und vermeidet auf diese Weise Burnout. Daher entwickle Toleranz für eine gewisse Bummelei bei anderen. Anders wäre es, wenn du der Kollege wärst, der nachher für den anderen einspringen müsste. Dann müsstest du vielleicht mal ein Gespräch mit ihm, dem Team oder dem Vorgesetzen führen. Angenommen du bist der Vorsitzende von jemandem, der bummelt, dann müsstest du ihm auch mal Feedback geben. Bei dem ersten Feedback gilt es freundlich zu bleiben. Zu sagen: „Du bist da jetzt etwas langsam und gemütlich. Das führt dazu, dass dein Kollege jetzt mehr machen muss und es führt dazu, dass jemand anderes jetzt nicht das bekommt, was er braucht. Wäre schön, wenn du dich etwas mehr bemühen würdest.“ Und nach zwei oder dreimaligem Feedback dieser Art kann man auch mal etwas vehementer werden. Aber manchmal sind die Menschen, die scheinbar bummeln diejenigen die sehr effektiv sind, weil sie nicht viel Aufheben machen.

Bummelei in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Bummelei gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Bummelei - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Bummelei sind zum Beispiel Langsamkeit, Trödelei, Schlendrian, Ruhe, Überlegtheit, Nachdenklichkeit, Bedachtheit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Bummelei - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Bummelei sind zum Beispiel Zielstrebigkeit, Entschlossenheit, Energisch, Dickschädeligkeit, Eigensinnigkeit, Rechthaberei . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Bummelei, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Bummelei, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Bummelei stehen:

Eigenschaftsgruppe

Bummelei kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Bummelei sind zum Beispiel das Adjektiv bummelnd, das Verb bummeln, sowie das Substantiv Bummler.

Wer Bummelei hat, der ist bummelnd beziehungsweise ein Bummler.

Siehe auch

Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Positives Denken, Raja Yoga und Gedankenkraft:

09. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Spirituelle Lebensberatung Ausbildung
Lerne, Menschen auf ihrem spirituellen Weg zu begleiten und zu beraten. Auf dem spirituellen Weg gibt es viele Aufgaben zu bewältigen: Integration des spirituellen Weges in Beruf, Partnerschaft un…
Sukadev Bretz,Katyayani Ulbricht,
14. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Raja Yoga Meditationen mit Leela Mata
Aufgrund einer Erkrankung von Leela Mata findet ein Seminarleiterwechsel zu Narada Marcel Turnau statt. Es kann zu Abweichungen im Seminarablauf kommen.Raja Yoga - die königliche Wissenschaft, um…
Narada Marcel Turnau,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation