Brahmarishi

Aus Yogawiki

Brahmarishi (Sanskrit: ब्रह्मरिषि brahmariṣi m.) ein priesterlicher (Brahman) Weiser (Rishi), ein Seher brahmanischer Herkunft; Ehrentitel für einen Weisen, der vollkommen in Brahman ruht. Brahmarishi – der Rishi von Brahman, der Rishi, der Brahman wahrnimmt, der Seher von Brahman.

Vishvamitra, ein Brahmarshi, besucht Vasishtha, ein Saptarshi.

Sukadev über Brahmarishi

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Brahmarishi

Brahmarishi ist die höchste Form des Rishis. In den Veden wird von vielen Rishis gesprochen. Es gibt zum einen die Saptarshis, die sieben Rishis. Es gibt aber noch andere Aufzählungen und je nach Aufzählung kommen unterschiedliche Rishis unter die sieben Rishis. Rishis sind die großen Seher. Rishis waren in tiefster Meditation und dort wurden ihnen die höchsten Wahrheiten offenbart. Auch Hinduismus ist eine Art Offenbarungsreligion.

Das heißt, nicht nur Christentum, Judentum und Islam, sondern eben auch Hinduismus. Den Rishis wurden die Schriften offenbart. Rishis, die Seher, denen es offenbart wurde. Man könnte auch sagen, wie eine Art Prophet. Es gibt unterschiedliche Rishis. Die Brahmarishis waren diejenigen, die Brahman auch verwirklicht haben. Du kannst auch Offenbarungen Gottes empfangen ohne die volle Verwirklichung. Aber ein Brahmarishi ist jemand, der Brahman vollständig verwirklicht hat, daher die höchste Form von Rishi. Eine andere Bedeutung von Brahmarishi ist ein Rishi, der aus der Brahmanen-Kaste stammt.

Es gibt die Rajarshis, die waren aus der Kshatriya-Kaste, das waren oft Könige gewesen, und diese Könige waren auch Rishis, auch sie haben höchste Weisheit empfangen, auch ihnen sind Schriften enthüllt worden, auch ihnen sind Praktiken und Mantras enthüllt worden. Sie waren dann Rajarishis. Aber diejenigen, die aus der Brahmanen-Kaste waren und daher schon von Kindheit an mit spirituellen Praktiken und Studium der Schriften aufgewachsen sind, das waren dann die Brahmarishis. So hast du also zwei Bedeutungen für das Wort "Brahmarishi". Zum einen, ein Rishi, der aus der Brahmanen-Kaste stammt. Und die höhere Bedeutung, eigentlich die schönere Bedeutung ist, ein Rishi, ein Seher, der Offenbarungen erhalten hat und der Brahman verwirklicht hat. Brahmarishi – der Rishi, der Seher von Brahman.

Brahmarishi ब्रह्मर्षि brahmarṣi Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Brahmarishi, ब्रह्मर्षि, brahmarṣi ausgesprochen wird:

Siehe auch

Literatur

Seminare

Indische Schriften

22.03.2024 - 24.03.2024 Meditationen aus dem Vijnana Bhairava Tantra
Sri Vijnana Bhairava Tantra ist ein praktischer historischer Text für die Meditation - ein Gespräch zwischen Shiva und Parvati über die Meditations Praxis. Darin werden 112 Meditations Techniken von…
Dr Nalini Sahay
22.03.2024 - 31.03.2024 Indische Schriften - Bhagavad Gita
Nutze deine Chance und lerne diese hochangesehene indische Schrift kennen- mit Sitaram, der sich bereits seit über 20 Jahren mit ihr beschäftigt.
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yo…
Sitaram Kube, Nirmala Erös, Bhakti Rickert

Indische Meister

22.03.2024 - 24.03.2024 Vipassana, Metta und sanftes Yoga
Ein Weg zu innerer Klarheit und liebevoller Güte mit Achtsamkeit und sanftem Yoga. Dieses Seminar bietet eine Einführung in die Methoden der Vipassana- und Metta Meditation, unterstützt von fließende…
Anantadas Büsseler
22.03.2024 - 24.03.2024 Meditationen aus dem Vijnana Bhairava Tantra
Sri Vijnana Bhairava Tantra ist ein praktischer historischer Text für die Meditation - ein Gespräch zwischen Shiva und Parvati über die Meditations Praxis. Darin werden 112 Meditations Techniken von…
Dr Nalini Sahay

Multimedia

Sukadev über Brahmarishi