Brahmanda

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brahmanda (Sanskrit: ब्रह्माण्ड brahmāṇḍa n.) das Ei (Anda) des Brahman; Makrokosmos; Weltall, die Welt. Brahma ist Brahman und Anda ist Ei. Brahmanda – das Ei von Brahman. Brahmanda wird auch manchmal als Hiranyagarbha bezeichnet. Garbha heißt Embryo, Garbha heißt auch Ei. Hiranya heißt golden. Hiranyagarbha – goldenes Ei, goldener Fötus, goldener Embryo. Das Universum kannst du als Ganzes wie ein Ei sehen. Angenommen, du hast eine Eierschale, dort siehst du alles Mögliche und alles ist miteinander verbunden. Im Inneren ist aber das Wertvolle.

Das Weltenei von Jacob Bryant, 1774

Auf eine solche Weise kannst du sagen, das Universum ist wie eine Blase. Einstein hat das auch mal als solches bezeichnet. Und moderne Theorien sehen das Universum wie eine sich immer weiter aufpumpende Blase. Aber tief im Inneren, das Wertvolle, ist letztlich Brahman. Brahmanda – das Ei von Brahman. Letztlich besteht das ganze Universum nur aus Brahman. Das ganze Universum hat seinen Ursprung in Brahman, es ist weiter in Brahman, es löst sich auf in Brahman. Es gibt den Mikrokosmos und es gibt den Makrokosmos. Alles, was im Makrokosmos ist, ist auch im Mikrokosmos. Und alles, was im Mikrokosmos ist, ist auch im Makrokosmos.

Mikrokosmos ist z.B. der Mensch. Im Mensch ist alles da wie im Makrokosmos. Was im Menschen ist, im Individuum, ist auch im Brahmanda, im Makrokosmos. Im Makrokosmos ist die physische Welt, im Brahmanda gibt es die physische Welt, und du hast einen physischen Körper. Im Brahmanda, im Makrokosmos, gibt es die Astralwelt, du hast auch eine Astralwelt. Im Makrokosmos gibt es die Kausalwelt, Brahmanda hat Kausalwelt, auch du hast einen Kausalkörper. Hinter Brahmanda ist Brahman, Bewusstsein und Brahman selbst. Tief in dir ist auch Brahman, das Absolute, deine wahre Natur. (Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Brahmanda)

Brahmanda ब्रह्माण्ड brahmāṇḍa Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Brahmanda, ब्रह्माण्ड, brahmāṇḍa ausgesprochen wird:

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie

15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Die Leichtigkeit des Seins
Dieses Seminar inspiriert, die Leichtigkeit des Seins im Alltag erlebbar zu machen. Hilfreich sind dabei die Weisheit des Vedanta, die Philosophie Shankaracharyas und anderer Meister. Kay begleitet…
Kay Hadamietz,
08. Mär 2019 - 10. Mär 2019 - Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren sp…
Ananda Schaak,

Indische Schriften

08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Bhagavad Gita
Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitung zu gelebter Spiritualität im Alltag: Wie erkenne ich meine Lebensaufgabe? Wie entscheide ich mich? Was ist me…
Narada Marcel Turnau,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Kundalini Yoga Sutra
Ein Leitfaden für die klassischen Energie Techniken des Yoga - Aktiviere deine Lebensenergie mit der Kundalini Yoga Sutra. Während dieser Tage bekommst du einen Leitfaden für deine Kundalini Yog…
Erkan Batmaz,

Multimedia=

Sukadev über Brahmanda