Bhramara Mudra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bhramara Mudra Bhramara bedeutet Biene und deshalb wird diese Mudra auch als Bienenmudra bezeichnet.

Bhramara Mudra wird auch Bienenmudra genannt

Bhramara Mudra

Biene ist auch eine der Yogaübuungen, Bhramari die Bienenatmenübungen und ähnlich wie die Bienenatmenübung Freude erzeugen will und auch das Vishuddha Chakra öffnet. Das Herz mit Vishudda und Anja verbindet will auch Bhramara Mudra helfen das Vishuddha Chakra zu öffnen. Bhramara bedeutet Biene und Bhramara Mudra geht so: Du hast die Hand und du machst es mit beiden Händen, ich erkläre es aber erst einmal mit einer Hand. Du beugst dann den Zeigefingern so, dass der Finger ganz nach unten geht und so an die Wurzel des Daumens geht und dann verbindest du den Mittelfinger als Etherfinger mit dem Daumen. Und daher gilt diese Mudra auch als eine der Ethermudras / Akashamudras. Die beiden anderen Finger lässt man entspannt. Es gibt jetzt viele Deutungen dieser Mudra, warum sie wirkt. Eine ist der Feuerfinger der Daumen aktiviert immer. Der Daumen zusammen mit dem Ätherfinger bedeutet das die Energie in das Ätherelement und indem der Zeigefinger so gebeugt ist, wird praktisch das Luftelement gebeugt und es verneigt sich. Und die beiden anderen Finger sind entspannt und schauen irgendwo in den unendlichen Raum.


Es gibt jetzt mehrere Möglichkeiten wie du die Bhramara Mudra anwenden kannst. Die eine wäre du hältst einfach die Handrücken auf den Oberschenkel. Eine weitere wäre auch beim Gehen oder beim Stehen kannst du die Finger so halten. Oder auch weil das auch zu den Mudras des Vishuddha Chakra gehört, könntest du diese auch so vor das Vishuddha Chakra, das Kehlchakra halten. Das Bhramara Mudra kannst du natürlich auch verbinden mit Bhramari, also mit der Biene als Atmung. Du kannst es anwenden bevor du sprichst, denn auch Bhramara Mudra ist ein Mudra für das Sprechen, für Kommunikation und auch zur Überwindung von Lampenfieber und du kannst es auch anwenden wenn du zum Beispiel bei einer Podiumsdiskussion bist, einen Moment zuhörst. Dann kannst du auch die Bhramara Mudra üben, als Vorbereitung zum Sprechen ist es sehr gut. Aber auch zum Singen oder auch allgemein um deine Kommunikationsfähigkeit zu verbessern.

Ich werde dich jetzt kurz anleiten, Bhramara Mudra in Verbindung mit Bhramari Pranayama. Und dazu kannst du jetzt die beiden Hände nehmen und du beugst den Zeigefinger und gibst den Zeigefinger ganz unten an den Beginn des Daumens. Du lässt dann den Ringfinger mit dem Daumen berühren, kleiner Finger und Ringfinger sind entspannt. Gib das vor die Kehle und dann atme schnarchend ein, Zunge dabei nach hinten gerollt und atme summend aus. Spüre dabei das Kehlchakra und atme ein schnarchend und atme summend aus und spüre dabei das Kehlchakra. Atme schnarchend ein und summend aus. Halte die Finger noch wo sie sind, aber gib die Handrücken auf die Knie oder Oberschenkel und verharre einen Moment und spüre dein Kehlchakra. Spüre so Verbundenheit, Leichtigkeit, Freude und Stille.

Bhramara Mudra Video

Hier ein Video über die Bhramara Mudra, ein Video mit Erläuterungen und Vorführungen von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya:

Mehr zum Thema Mudras

Einige weitere Finger-Mudras

Hier ein paar der fast 200 Finger-Mudras, die du hier im Wiki findest:

Andere Schreibweisen für Bhramara Mudra

Andere Schreibweisen für Bhramara Mudra sind z.B. Bhramara-Mudra, Bhramaramudra