Berauscht

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berauscht : Berauscht zu sein bedeutet, in einem Rauschzustand befindlich, verursacht durch Alkohol, Drogen oder andere Suchtmittel. Jemand der berauscht ist, verhält sich oft enthemmt, euphorisch und leidenschaftlich, dies kann jedoch jederzeit in eine absolut negative Stimmung umschlagen. Die Sinne sind vernebelt und man ist meist nicht mehr Herr seiner Emotionen. Die andere Möglichkeit berauscht zu sein, kommt vom Anblick von etwas Schönem wie etwa ein tolles Kunstwerk, was einen in den Bann ziehen kann.

Liebende Güte kann jemanden transformieren, der berauscht ist oder so erscheint.

Berauscht ist ein Adjektiv zu Berauschtheit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Berauschtheit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Berauschtheit.

Berauscht in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Berauscht ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme berauscht - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv berauscht sind zum Beispiel betrunken, angeheitert, benebelt, begeistert, fröhlich, leidenschaftlich. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. begeistert, fröhlich, leidenschaftlich.

Gegenteile von berauscht - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von berauscht sind zum Beispiel nüchtern, klar,, zwanghaft, besessen, unausgeglichen.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu berauscht mit positiver Bedeutung sind z.B. nüchtern, klar. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Berauschtheit sind Klarheit, Energielosigkeit, Traurigkeit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem zwanghaft, besessen, unausgeglichen.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach berauscht kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Berauschtheit und berauscht

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu berauscht und Berauschtheit.

  • Positive Synonyme zu Berauschtheit sind zum Beispiel Schwips, Taumel, Euphorie.
  • Positive Antonyme sind Klarheit, Energielosigkeit, Traurigkeit.
  • Negative Antonyme sind Zwang, Depression, Burnout
  • Ein verwandtes Verb ist berauschen, ein Substantivus Agens ist Berauschter

Seminare zum Thema Kreativität und Künste Yoga Vidya Seminare

Kreativität und kreatives Gestalten Seminare:

28. Jul 2017 - 30. Jul 2017 - Glück aus deiner Mitte - Naturmandalas im Freien gestalten
Wie der Wassertropfen dem Licht die Farben entlockt, so verwandelst du z.B. Steine, Blätter und Stöcke in eine Lotusblüte. Schöpfe aus der Natur und gestalte in meditativer Freude Mandalas an d…
Evelyn Marras,
06. Aug 2017 - 13. Aug 2017 - Move Camp - Yoga Jugendfreizeit
Deine beste Ferienwoche, das Yoga Vidya Move Camp für Jugendliche von 14 – 20 Jahre organisiert vom Spirit Tribe. Du hast die Nase voll, die ganze Zeit langweilst du dich, dein Smartphone erzäh…
Sureshwara Meyer,
20. Aug 2017 - 25. Aug 2017 - Chakra Yoga meets Mandala
Für wen das Thema Chakras bis dato zu unfassbar schien, für den ist dies genau das richtige Seminar. Wir schaffen in dieser Woche einen multisensualen Erfahrungsraum, in dem wir uns den Energieze…
Claudia Uckel,Radhika Nosbers,