Arbeitsscheu

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arbeitsscheu - Etymologie, Überlegungen und Tipps. Arbeitsscheu hat jemand, der keine Lust hat zu arbeiten. Arbeitsscheu ist ein Euphemismus: Scheu sagt man ja eher in Bezug auf Schüchternheit. Arbeitsscheu steht aber tatsächlich eher für Faulheit, Trägheit - oder auch für eine Art Eingebildetheit, weil man mein, dass man nicht selbst arbeiten braucht. Arbeitsscheu ist also der fehlende Wille zu arbeiten. Es kann verschiedene Gründe für Arbeitsscheu geben. In westlichen Gesellschaften gilt Arbeitswille als wichtiger gesellschaftlicher Wert. In anderen Kulturen arbeitet man soviel wie notwendig, um seinen Lebensunterhalt sicher zu stellen. In westlicher Arbeitsethik ist Arbeit an sich ein Wert - und Arbeitsscheu ein großes Laster, das z.T. mehr verabscheut wird, mehr sanktioniert wird, als viele andere Laster, die in früheren Zeiten stärker sanktioniert waren wie z.B. eheliche Untreue etc. Wer arbeitsam ist, der hat schon mal etwas, was es braucht, um Anerkennung zu bekommen. Ob dieser hohe Stellenwert, den die Arbeit in den westlichen Gesellschaften genießt, gerechtfertigt ist, ist eine gute Frage.

Fleiß, ein Gegenpol zu Arbeitsscheu

Arbeitsscheu in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Arbeitsscheu gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Arbeitsscheu - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Arbeitsscheu sind zum Beispiel Arbeitsunlust, Arbeitsdesinteresse, Arbeitslast, Arbeitsbalance halten, Fähigkeit zum Ausruhen, Ausgewogenheit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Arbeitsscheu - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Arbeitsscheu sind zum Beispiel Arbeitsfreude, Arbeitslust, Arbeitselan, Arbeitswütig, Arbeitsbesessen, Workaholic, Arbeitszwang . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Arbeitsscheu, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Arbeitsscheu, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Arbeitsscheu stehen:

Eigenschaftsgruppe

Arbeitsscheu kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Arbeitsscheu sind zum Beispiel das Adjektiv arbeitsscheuend, das Verb scheuen, sowie das Substantiv Arbeitsscheuer.

Wer Arbeitsscheu hat, der ist arbeitsscheuend beziehungsweise ein Arbeitsscheuer.

Siehe auch

Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

14.02.2020 - 16.02.2020 - Deinem Herzen folgen
Was will ich wirklich? Fühle ich, was ich will, oder denke ich nur, was ich will? Oft ist unser Kopf lauter als unser Herz. Im Alltag haben wir verlernt genau hin zum Herzen zu horchen. Dieses „…
Mangala Narayani,
21.02.2020 - 23.02.2020 - Bhaktissimo - Bhakti pur mit Govinda
Govinda ist eine lebendige Verkörperung von Bhakti Yoga! Seine ganze Persönlichkeit, jedes Wort, jede Geste, sind reine Liebe und Hingabe an Gott, an die Schöpfung, an die Natur. Lass’ dich be…
Govinda,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation