Anerkennen

Aus Yogawiki

Anerkennen‏‎ bedeutet, dass man etwas als richtig anerkennt. Man kann etwas bestätigen, die Richtigkeit bescheinigen und man kann seine Schuld anerkennen. Oder man kann das Testament anerkennen und man kann auch die Vaterschaft anerkennen. Im zwischenmenschlichen Bereich heißt anerkennen auch, jemanden zu würdigen und jemanden gelten zu lassen.

Anerkennen‏‎ ist ein Verb im Kontext von Tugenden

Menschen wollen innerlich Anerkennung haben. Das sagt schon Adler, in seinen psychologischen Abhandlungen, in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Kinder wollen gesehen werden, Kinder brauchen Anerkennung. Bis heute brauchst auch du Anerkennung. Klüger ist es, dass du dein Leben nicht abhängig machst, ob du von anderen anerkannt wirst oder nicht. Ein Mensch kann lernen, Würde in sich selbst zu finden. Wer ausreichend Selbstwertgefühl und Selbstliebe hat, wird unabhängiger von der Anerkennung anderer. Spüre die Tiefe deines Wesens. Sei dir bewusst, du bist verbunden mit allem. Spüre auf einer relativen Ebene, dass du ein Teil von Gott bist. Auf einer noch relativeren Ebene, bist du Diener Gottes und Gott wirkt durch dich und du hast alle Fähigkeiten, die es braucht, um Gottes Wirken in dieser Welt mit gestalten zu können.

In diesem Sinne brauchst du keine Anerkennung von anderen. Aber umgekehrt, andere wollen von dir anerkannt werden. Erkenne die Fähigkeiten anderer an. Sage öfters mal: „Gut gemacht, finde ich toll, was du gemacht hast. Das ist wirklich großartig. Ich will dir meine Anerkennung zeigen.“ Also zeige anderen die Anerkennung, aber werde nicht selbst abhängig von der Anerkennung anderer. Wenn jemand anders seine Anerkennung ausdrückt, dann nimm sie einfach an, weise sie auch nicht von dir. Sage nicht: „Oh, ich habe gar nichts gemacht, das hätte man viel besser machen können.“ Sondern sage einfach: „Danke, freut mich dass ich helfen konnte.“ Damit erkennst du an, dass der andere dir Anerkennung gegeben hat.

Videovortrag zu Anerkennen‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Anerkennen‏‎:

Anerkennen‏‎ - was kann man darunter verstehen? Erfahre einiges über Anerkennen‏‎ in dieser kurzen Abhandlung. Sukadev spricht hier über Anerkennen‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Anerkennen‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Anerkennen‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Anerkennen‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Anerkennen‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Andere Seite‏‎, Anarchisch‏‎, Amüsant‏‎, Angebot‏‎, Anhäufen‏‎, Annehmen‏‎, Anlügen‏‎, Ayur.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Anerkennen‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

26.03.2023 - 02.04.2023 Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung
Immer mehr Menschen streben einen sattwigen, also einen reinen und ethisch verträglichen Lebensstil an und wenden sich folgerichtig der veganen Lebensweise zu. Auch aus gesundheitlichen Gründen favor…
Julia Lang
31.03.2023 - 02.04.2023 Rohkost - Torten und Desserts
Egal, ob du dich vegan oder vegetarisch ernährst oder sogar schon Rohköstler bist, Rohkost Kuchen und Desserts bieten auf wunderbare Weise die Möglichkeit, Gesundes mit Süßem zu verbinden. Gemeinsame…
Kaliyana Papazova
09.04.2023 - 12.04.2023 Indisch-vegetarischer Kochkurs und Yoga
«Der Mensch ist, was er isst.» Nahrung ist nicht nur zur Erhaltung des Körpers da; sie beeinflusst auch auf subtile Weise Denken und Handeln. Die natürlichste und geeignete Nahrung bekommen wir von d…
Dr Nalini Sahay

Zusammenfassung

Anerkennen‏‎ kann man genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Tugenden.