Ananda Kutir

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ananda Kutir‏‎ war die ursprüngliche Bezeichnung des Sivananda Ashrams in Rishikesh. Später die Bezeichnung des Hauses von Swami Sivananda am Ganges. Ananda heißt Freude. Kutir kommt vom Sanskrit und bedeutet Hütte oder auch Haus. Kuti ist Sanskrit und Kutir ist Hindi. Ananda ist Wonne und Freude. Ananda Kutir wurde in den dreißiger Jahren begründet. Swami Sivananda lebte im Swarg Ashram in den 1920 Jahren. 1933/34 bezog er auf der anderen Seite des Ganges einen Kuhstall und nannte ihn Ananda Kutir.

Ananda Kutir‏‎ - Video, Audio, Erläuterung

Das war Anfangs eher ein Euphemismus. Er und seine Schüler hatten kein Geld und lebten in primitiven Verhältnissen. Gaben aber gleich den Namen Haus der Glückseligkeit. Einfach leben und erhaben denken ist eines der Mottos von Swami Sivananda. Als der Ashram wuchs, nannten ihn seine Schüler Sivananda Ashram und seitdem Swami nicht mehr in seinem physischen Körper lebt, haben seine Schüler die Hütte und die Häuser, die an dem Teil des Ashrams waren, eben Gurudev Kutir genannt. Währenddessen, in der Spätzeit seines Lebens wurde sein Haus Ananda Kutir genannt, eben der Ursprung des Sivananda Ashrams. Später war er Teil des Sivananda Ashrams, zwischendurch galt der ganze Sivananda Ashram als Ananda Kutir. Heute spricht man nur noch vom Sivananda Ashram und die Hütte am Ganges heißt Gurudev Kutir.

Ananda Kutir‏‎ - Video und Audio

Hier findest du einen Videovortrag über Ananda Kutir‏‎:

Einige Informationen zum Thema Ananda Kutir‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Ananda Kutir‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Ananda Kutir‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Ananda Kutir‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Ananda Kutir‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Ananda Kutir‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Amritam‏‎, Altarfeuer‏‎, Allseele‏‎, Anbeten‏‎, Aufwachen‏‎, Bahir‏‎.

Chakras Seminare

14. Sep 2018 - 16. Sep 2018 - Chakra-Yoga - Schwerpunkt Anahata und Vishuddha
Lerne alles über das vierte und fünfte Chakra: Anahata- und Vishuddha-Chakra und ihr gemeinsames Element. Sie stehen in Verbindung mit: Herzlichkeit, Liebe, Freiheit, Atmung und Atemwege, Raum, P…
Vani Devi Beldzik,
05. Okt 2018 - 07. Okt 2018 - Nada, Nadis und Chakras
Nada Yoga vermittelt Jahrtausende altes Wissen, wie Klang (Nada), Energiebahnen (Nadis), Energiezentren (Chakras) und „Nada Brahma“, die Welt als Klang, miteinander verbunden sind. Du spürst,…
Anne-Careen Engel,
12. Okt 2018 - 14. Okt 2018 - Präventive Energie- und Atemarbeit - Yogalehrer Weiterbildung
Du praktizierst verschiedene Atemtechniken und Meditationen und findest Zugang zu deinem energetischen Potenzial und zu deinen Energiezentren (Chakras). Es geht darum, den Atem zu spüren, wie er g…
Gudakesha Prof. Dr. Kurt Becker,


Zusammenfassung

Das Adjektiv Ananda Kutir‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Sivananda Ashram, Ashram.