Zyklothymie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zyklothymie ist die Bezeichnung für ein bestimmtes Temperament, das geprägt ist von Höhen und Tiefen. Man sagt auch himmelhoch jauchzend - zu Tode betrübt. Es gibt gar nicht mal wenige Menschen, die gehen durch Höhen und durch Tiefen. Eigentlich, jeder Mensch geht durch Höhen und Tiefen. Wenn diese Zyklen etwas länger sind, dann spricht man von Zyklothymie.

Zyklothymie - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Zyklothymie

Es gibt Menschen, die sind einige Tage oder Wochen und Monate voller Enthusiasmus, voller Elan, voller Energie, voller Freude und Tatendrang und danach sind sie eher melancholisch und sie sind eher ruhig und sind eher etwas depressiv und haben kaum Antrieb. Das ist also ein zyklothymes Temperament. Man könnte dann natürlich noch sagen, in der extremen Form ist die Zyklothymie eine psychotische Störung, dann nämlich, wenn es nicht zur Depression führt, sondern zur manischen Depression. Manche Menschen haben eine Neigung zur manischen Depression. Sie haben Phasen der Manie, wo sie Allmachtsfantasien haben und sprühen und gar nicht mehr loslassen können, und dann haben sie depressive Phasen. Zyklothymes Temperament kann in manische Depression münden, muss aber auch nicht.

Zyklothymie und Yogapraxis

Viele Menschen, die Zyklothymie haben, die erwarten manchmal von der Yogapraxis, dass sie jetzt gelassener werden würden. Oft, wenn sie ehrlich sind, hoffen sie mehr auf reine Freude und hoffen, dass die Depressivität weg geht, aber wenn du ein Mensch mit Zyklothymie bist, dann sei dir bewusst, das ist dein Temperament. Das wird auch bleiben, selbst wenn du Yoga übst. Aber du kannst die Zyklothymie anders leben.

Yogapraxis Tipps

Menschen mit Zyklothymie könnten sich überlegen, wie ist meine spirituelle Praxis in der Niedrigenergiephase, wie in der Hochenergiephase. Wenn deine spirituelle Praxis in der Hochenergiephase so und so ist und du vielleicht wenig Schlaf brauchst, brauchst du vermutlich in der Niedrigenergiephase etwas mehr Schlaf und du wirst die Praktiken etwas anders machen. Und es ist gut, schon in der Hochenergiephase zu überlegen, wie werde ich die Praktiken in der Niedrigenergiephase machen. Glaube nicht, dass die Hochenergiephase dauerhaft andauern wird, sondern überlege, wie werde ich die Praktiken machen in der Niedrigenergiephase.

Extrovertiert und Introvertiert

Zyklothymie kann nicht nur Hochenergie- und Niedrigenergiephasen sein. Zyklothymie kann auch abwechselnd sein Extravertiertheit und Introvertiertheit. Manche Menschen denken, sie leiden unter himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt oder manischer Depressionen. Eigentlich sollten sie nur lernen, sie haben extrovertierte Phasen und mehr introvertierte Phasen. In der extrovertierten Phase ist es gut, mit Menschen Kontakt aufzunehmen, viel zu sprechen, etwas zu unternehmen und viel Äußeres zu tun und zu bewirken. Und in der introvertierten Phase gilt es, mehr zu meditieren, mehr Zeit für sich zu nehmen, nicht so viel nach außen zu gehen, ruhiger zu sein. Ja, das geht durchaus. Du musst nicht dich dann zwingen, wenn die introvertierte Phase kommt, genau das Gleiche zu machen wie in der extrovertierten Phase.

Umgang mit Zyklothymie

Natürlich, du darfst dich nicht ganz zurückziehen. Es gilt immer noch die Pflicht und Aufgaben zu erledigen, aber wenn du offen zum Beispiel zu deinem Partner sprichst, deinen Kindern, vielleicht zu Freunden, vielleicht zu Arbeitskollegen, dass du halt so bist, werden es die Menschen akzeptieren. Zyklothymie ist also nicht ein Charakterfehler, sondern es ist eine Persönlichkeitsstruktur, die du gut nutzen kannst und die du auch als spiritueller Aspirant positiv leben kannst, ohne in die Extreme zu gehen.

Was meinst du, kennst du jemanden, der ein zyklothomes Temperament hat? Wie lebt er oder sie es aus. Hast du gelernt, mit Zyklothymie umzugehen? Mit deiner eigenen oder der Zyklothymie deines Partners oder Kollegen.

Video Zyklothymie

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Zyklothymie :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Zyklothymie Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Zyklothymie :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Zyklothymie, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Zwilling, Zungenrollen, Zufrieden, Yoga unterwegs, Yoga Vidya Gemeinschaft, Yoga Zentrum.

Psychologische Yogatherapie Seminare

17.12.2021 - 19.12.2021 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
17.12.2021 - 19.12.2021 - Praktische Schritte zum inneren Frieden - Live Online
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
24.12.2021 - 31.12.2021 - Poesietherapie Ausbildung
Du lernst Methoden der Poesietherapie wie u. a. therapeutisches Lesen und Tagebuchschreiben, expressives Schreiben sowie Biografiearbeit. So kannst du eine Therapiestunde und eine gesamte Therapies…
02.01.2022 - 05.01.2022 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Bildungsseminar Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, s…
05.01.2022 - 07.01.2022 - Energie und Tatkraft
Eine Klausur, um Projekte, Lebensideen und Visionen anzuregen. In strukturierten Übungen nehmen wir uns Zeit, genau hinzuschauen, hinzuhorchen und zu fühlen. So kannst du konzentriert und begleit…
07.01.2022 - 09.01.2022 - Achtsam Sein im Hier und Jetzt
Mit der Achtsamkeit bringst du Körper und Geist zusammen und bist ganz präsent im gegenwärtigen Augenblick. Jeder Moment ist ein kostbares Geschenk. Jeder Atemzug, jeder Schritt bringt dich nach…