Yoni

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yoni (Sanskrit: योनि yoni f.) Schoß, Geburtsort, Mutterleib; weibliches Geschlechtsorgan, Vulva; Damm, Perineum, Beckenboden; Heimat, Haus, Lager, Nest, Stall; Stätte des Entstehens oder Bleibens, Ursprung, Quelle, Ausgangspunkt; Raum, Behälter, Sitz; Geburtsstätte, Familie Geschlecht, Stamm, Kaste, Rasse; die durch Geburt bestimmte Daseinsform; Fruchtkorn, Same. Die Yoni wird symbolisch meist als nach unten zeigendes Dreieck dargestellt. Sie wird allei oder in Kombination mit dem Lingam insbesondere von den sogenannten Shaktis verehrt.

Hier das Kali-Yantra der göttlichen Mutter - ebenfalls nach unten weisende Dreiecke

Sukadev über Yoni

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Yoni

Yoni ist ein Sanskrit-Wort und hat verschiedenste Bedeutungen. Yoni heißt zum einen Mutterschoß. Yoni heißt also letztlich Mutterschoß, aus dem alle Wesen stammen. Yoni ist auch das weibliche Geschlechtsorgan. Yoni in Yantras ist das nach unten zeigende Dreieck, also wo die Spitze nach unten geht und die Grundfläche oben ist. Yoni, also weibliches Geschlechtsorgan, heißt auch Mutterschoß, und ein Dreieck, mit der Spitze nach unten.

Verschiedene Schreibweisen für Yoni

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Yoni auf Devanagari wird geschrieben " योनि ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " yoni ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " yoni ", in der Velthuis Transkription " yoni ", in der modernen Internet Itrans Transkription " yoni ".

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Yoni , Sanskrit योनि yoni, f.

Sanskrit Yoni - Deutsch Schoß, Mutterleib, Vulva, Heimat, Sitz, Stätte, Ursprung, Geschlecht, Stamm, Kaste
Deutsch Schoß, Mutterleib, Vulva, Heimat, Sitz, Stätte, Ursprung, Geschlecht, Stamm, Kaste Sanskrit Yoni


Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Massage

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Yoga, Schwimmen, Sauna, Massage und Meditation
Kurzurlaub zum Regenerieren, Aufladen und Relaxen. Tagesablauf: Freitag: Yogastunde, Abendessen, Meditation, Mantra-Singen, anschließend Begrüßung, Vorstellen des Programms. Samstag: Vormittags…
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Thai Yoga Massage-Workshop
Sanfte Thai Yoga Sequenzen bereiten dich auf die Thai Yoga Massage vor. Du lernst verschiedene Griffe aus der Thai Yoga Massage kennen, die Akupressurpunkte zu massieren und dein Wohlbefinden zu st…
Matthias Herold,

Massage Ausbildung

23. Jun 2017 - 30. Jun 2017 - Ayurvedische Marma Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die ayurvedische Marma Massage professionell anzuwenden. In den Marma Punkten, bestimmten Energiepunkten, treffen Bänder, Gefäße, Muskeln, Knochen und Gelenke…
Anantharavi Thillainathan,
25. Jun 2017 - 30. Jun 2017 - Ayurvedische Marma Massage Ausbildung
Aufgrund einer Erkrankung von Leela Mata findet ein Seminarleiterwechsel zu Julia Lang statt. Es kann zu Abweichungen im Seminarablauf kommen.Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die ayurvedische Ma…
Julia Lang,