Wilder Senf

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wilder Senf ist der Name einer Pflanze. Der botanische Name, also der lateinische Name für Wilder Senf ist Sinapis Arvensis. Wilder Senf ist auch die Bezeichnung von einer der 38 Bachblüten in der Bachblütentherapie nach Dr. Edward Bach. Wilder Senf ist der deutsche Name für die englische Pflanze Mustard, die Bachblütenessenz Nr. 21 in der Systematik der 38 Blütenessenzen nach Dr. Edward Bach. Mustard ist der englische Name, Sinapis Arvensis der lateinische Name, die botanische Bezeichnung.

Einsatz der Bachblütenessenz Nr. 21, Mustard, Sinapis Arvensis, Wilder Senf

Mustard bzw. Wilder Senf, Bachblütenessenz Nr. 21, wird in der Bachblütentherapie bei bestimmten psychischen Beschwerden, emotionalen Besonderheiten, eingesetzt. Die Bachblüte Wilder Senf wird z.B. eingesetzt bei den folgenden Beschwerdebildern:

Die Bachblütenessenz Wilder Senf kann hilfreich sein für die Verstärkung folgender innerer Einstellungen, Emotionen und Gefühle:

Mustard Bachblüten Essenz Video

Hier ein Video zum Thema Mustard Bachblüten Essenz:

Hauptartikel zu Bachblütenessenz Wilder Senf

Um mehr zu erfahren über Einsatz und Wirkung von Wilder Senf in der Bachblütenheilkunde, findest du den Hauptartikel unter dem Stichwort Mustard Bachblüten Essenz.

Siehe auch

Infos zu Yoga und Ayurveda

Alle 38 Bach Blütenessenzen in deutscher Bezeichnung