Sinapis Arvensis

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sinapis arvensis ist der botanische Name für Wilder Senf. Sinapis arvensis ist die lateinische Bezeichnung für eine der 38 Bach Blütenessenzen, nämlich für Mustard, die Bachblütenessenz Nr. 21 in der Systematik der 38 Blütenessenzen nach Dr. Edward Bach. Mustard ist die englische Bezeichnung, Sinapis arvensis die lateinsiche Bezeichnung. Der deutsche Name dieser Bachblüte ist Wilder Senf.

Einsatz der Bachblütenessenz Nr. 21 Mustard, Sinapis arvensis

Mustard bzw. Sinapis arvensis, Bachblütenessenz Nr. 21, kann in der Bachblütentherapie wirken bei oder gegen Niedergeschlagenheit, Melancholie und Traurigkeit. Sinnlosigkeit, Antriebsschwäche, ungewisse Sehnsucht. Mangel an Lebensfreude, innere Lähmung.

Die Bachblütenessenz Mustard kann verstärkend wirken für mehr Lebensfreude, Fröhlichkeit, Lachen auch in schwierigen Situationen.

Mustard Bachblüten Essenz Video

Hier ein Video zum Thema Mustard Bachblüten Essenz:

Hauptartikel zu Bachblütenessenz Sinapis arvensis

Um mehr zu erfahren über Einsatz und Wirkung von Sinapis arvensis in der Bachblütentherapie, findest du den Hauptartikel unter dem Stichwort Mustard Bachblüten Essenz

Siehe auch

Infos zu Yoga und Meditation

Alle botanischen bzw. lateinischen Bezeichnungen der Bachblüten