Was kann man bei Gelenkschmerzen tun

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was kann man bei Gelenkschmerzen tun? Informationen, wie du Schmerzen in den Gelenken überwinden kannst, oder lernen kannst mit Gelenkschmerzen zu leben.

Yoga und Ayurveda können gegen Gelenkschmerzen helfen.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Gelenkschmerzen vom Yogastandpunkt? Hinweis: die folgenden Empfehlungen ersetzen nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Vom Standpunkt des Yoga würden zunächst „Mini-Bewegungen“, also minimalste Bewegungen empfohlen werden.

Minimale Bewegungen und sanfte Dehnung

Diese aktivieren die „Gelenkschmiere“ und verhindern, dass die Muskeln und Nerven um das Gelenk sich verspannen, verkleben, oder gereizt werden. Als nächstes sollten die Gelenke gedehnt werden. Auch Gelenke profitieren von sanften Dehnungen und diese helfen auch, Schmerzen zu reduzieren.

Stärkung der Muskulatur

Danach sollten die umliegenden Muskeln gestärkt werden, denn ein Gelenk wird weniger schmerzen, wenn die Muskeln um das Gelenk kräftig sind. Die drei Empfehlungen vom Standpunkt des Yoga sind also Mini-Bewegungen, die durchaus dynamisch sind, gleichmäßiges Dehnen, in die Richtungen, in denen es möglich ist und Stärkung der umliegenden Muskeln.

Infos und Anleitungen im Internet

Informationen und Anleitungen für Übungen sind im Internet auf den Seiten von Yoga Vidya sowie den entsprechenden Youtube Beiträgen verfügbar. Gib für die Suche auf der Seite www.yoga-vidya.de zum Beispiel die Begriffe „Handgelenke“ und „Video“ ein. Das Gleiche funktioniert auch für die Suchbegriffe „Knie“, „Hüfte“ und „Hüftgelenk“, jeweils plus den Begriff „Video“ um die verschiedenen Übungsreihen zu finden.

Prana, Energie und Achtsamkeit

Bei Gelenkschmerzen kannst du auch Prana und Energie zu den schmerzenden Stellen „senden“ sowie mit Achtsamkeitstechniken lernen, dich vom Schmerz nicht beherrschen zu lassen. Der Schmerz tut zwar weh, muss dich aber nicht beherrschen und du kannst lernen, dich vom Schmerz zu lösen. Es gibt verschiedene Achtsamkeitstechniken und du kannst auch mit einem Mantra arbeiten, oder lernen, dich auf das „dritte Auge“ zu konzentrieren. Auch das hilft, damit du weniger Schmerzen spürst.

Richtige Ernährung

Eine wichtige Rolle bei Gelenkschmerzen spielt auch die Ernährung! Eine Umstellung der Ernährung kann bei Gelenkschmerzen hilfreich sein. Bei einer Umstellung auf vegane Ernährung kann es zum Beispiel sein, dass es deinen Gelenken nach ein paar Tagen bereits besser geht. Auch eine einmonatige Rohkosternährung kann hilfreich sein sowie ein einwöchiges Fasten. Eine „radikale“ Umstellung der Ernährung, kann bei chronischen Gelenkproblemen Abhilfe schaffen, denn der Körper wird in einen Zustand der „Umstimmung“ versetzt, was dazu führen kann, dass die Gelenke aufhören zu schmerzen.

Ayurveda

Im Ayurveda gibt es die sogenannten Panchakarma Kuren, die auch sehr hilfreich sein können sowie die Amakuren, die helfen können, die Gelenke zu heilen. Es gibt in Indien zum Beispiel große Krankenhäuser, die Schulmedizin mit Ayurveda verbinden und sagen, dass chronische Gelenk- und Nervenerkrankungen am besten mit Yoga geheilt werden. Dieses geschieht in Verbindung mit Ayurveda, entsprechender Ernährung, Ayurvedatherapie und Ayurvedareinigungstechniken.

Video: Was kann man bei Gelenkschmerzen tun?

Hier ein Vortragsvideo zum Thema "Was kann man bei Gelenkschmerzen tun?"

Ein kurzes Vortragsvideo vom Gründer von Yoga Vidya, Sukadev rund um das Thema Gesundheit, interessant für alle mit Interesse an Yogatherapie.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Gesundheit

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Gesundheit:

Was kann man bei Gelenkschmerzen tun? Weitere Infos zum Thema Gesundheit und Yogatherapie

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Gesundheit und Yogatherapie und einiges, was in Verbindung steht mit Was kann man bei Gelenkschmerzen tun?