Viparita

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Viparita (Sanskrit: विपरीत viparīta adj.) umgekehrt, verkehrt, in entgegengesetzter Richtung gehend, versetzt; sich im umgekehrten Falle befindend, das Gegenteil von etwas seiend oder tuend; auseinandergehend, verschieden; widerwärtig, ungünstig.

Kopfstand-seitlich.jpg

Sukadev über Viparita

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Viparita

Viparita heißt umgekehrt, umgedreht. "Vi" heißt ja "anders", ist also andersherum gedreht. Viparita bezieht sich unter anderem auf Viparita Karani Mudra, die Umkehr-Mudra. Darüber werde ich noch etwas sprechen. Es gibt einige Umkehrstellungen, das sind eben die Asanas mit Viparita, und dazu gehört Kopfstand, Schulterstand, dazu gehört auch Pflug, Handstand, auch der Hund, weil da der Kopf tiefer ist als das Herz.

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Asanas als besonderer Schwerpunkt

07.06.2019 - 09.06.2019 - Asana Exakt - "Flight Club" Handstand erlernen
Erlerne auf spielerische Weise und mit Hilfe therapeutischer Maßnahmen und Ausrichtungen den Handstand - Vrikshasana - zu meistern.
Ravi Ott,
07.06.2019 - 09.06.2019 - Räkel Yoga
Räkle dich frei - wie Räkel Yoga Blockaden löst! Beim Räkel Yoga machen wir uns den natürlichen Räkel Reflex zunutze und befreien unsere Körper anhand einer Übungsreihe mit kreativ-natürli…
Erkan Batmaz,

Kundalini Yoga

07.06.2019 - 09.06.2019 - Kundalini Yoga Fortgeschrittene
Du übst intensiv fortgeschrittene Praktiken. Du praktizierst Asanas mit längerem Halten, Bija-Mantras und Chakra-Konzentration, lange Pranayama-Sitzungen, Mudras, Bandhas, Kundalini Yoga Meditati…
Bhakti Turnau,
07.06.2019 - 09.06.2019 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Anantadas Büsseler,