Vasuda

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Vasuda, Sanskrit वसुद vasuda, Gut verleihend, freigebig. Vasuda ist ein Sanskritwort und bedeutet Gut verleihend, freigebig.

Vasuda ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Soham oder Lakshmi Mantra

2. Vasuda, Sanskrit वसुदा vasudā, f. die Reichtum gebende, Bezeichnung der Erde, verschiedener mythischer Persönlichkeiten.

3. Vasuda, Sanskrit वसुदा vasudā f, ist ein spiritueller Name und bedeutet Die Reichtum gebende, Bezeichnung der Erde, verschiedener mythischer Persönlichkeiten. Vasuda kann Aspirantinnen gegeben werden mit Soham Mantra, Lakshmi Mantra.

Der spirituelle Name Vasuda

Vasuda bedeutet: Diejenige, die Reichtum gibt, diejenige, die Wohlstand gibt, diejenige, die alles Gute gibt. Denn Vasu heißt: Gut, exzellent und süß. Vasu heißt auch: Gut, Besitztum, Habe, Reichtum. Vasu ist alles Gute. Vasu heißt auch Geschöpf, Vasus sind auch Engelswesen.

Wenn Du den Namen Vasuda hast, dann soll es heißen, dass Du anderen alles Gute geben willst. Vasuda ist wie Lakshmi, Du willst vieles geben. Indem Du vieles gibst, empfängst Du vieles. Vasuda ist auch ein Beiname der Erde, denn die Erde gibt uns alles, was wir brauchen. Es gilt, dass wir die Erde pfleglich behandeln und dass wir der Erde auch zurückgeben. Gib anderen, teile was Du hast mit anderen. Wenn Du das, was Du hast mit anderen teilst, dann wirst Du auch immer wieder Neues bekommen um anderen zu helfen. Natürlich musst Du auch das annehmen, was Gott pPqR-DgthbkDir gibt, damit Du es weitergeben kannst.

Verschiedene Schreibweisen für Vasuda

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann: Vasuda auf Devanagari wird geschrieben "वसुद", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen "vasuda", in der Harvard-Kyoto Umschrift "vasuda", in der Velthuis Transkription "vasuda", in der modernen Internet Itrans Transkription "vasuda".

Video zum Thema Vasuda

Vasuda ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Vasuda

Siehe auch

Quelle

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch Gut verleihend, freigebig. Sanskrit Vasuda
Sanskrit Vasuda Deutsch Gut verleihend, freigebig.

Seminare

Bhakti Yoga

05.07.2020 - 10.07.2020 - Mantra Sommer Festival
Verschiedene Mantramusiker, Klangarbeiter und Bhaktiyogis aus dem Umfeld von Yoga Vidya werden vor Ort sein und ein buntes Programm entstehen lassen: Lagerfeuersingen, Outdoor-Konzerte, Mantra-Yoga…
Marco Büscher,Gaiatrees,Frauke Richter,Tobias Weber,Dhira Nitai Das,Janin Devi und André Maris,Sadbhuja Dasa,Kirtaniyas,Prema Hara,Mantra-Tribe,Vaiyasaki Das,Dave Stringer,Tarana Chaitanya,
05.07.2020 - 10.07.2020 - Bhakti: Die Welt der Herzensklänge
Entdecke verschiedene Wege, tief in deine innere Stimme einzutauchen, dich mit den spirituellen Klängen deines Selbst zu verbinden. Und es wird Momente tiefer Stille geben - immer im Fluss der Geg…
Matthias Meyne,Pieter Bünger,