Unreflektiertheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unreflektiertheit‏‎ ist das Substantiv zu unreflektiert. Unreflektiert ist das Gegenteil zu reflektiert. Reflektiert wiederum ist das partizipiale Adjektiv zu reflektieren. Reflektieren heißt zum einen widerspiegeln, ein Abbild von etwas geben, reflektieren heißt auch über etwas nachdenken, etwas erwägen, reflektieren heißt auch tiefer nachdenken. Und gerade in spirituellen und psychologisch bewussten Kreisen gilt Reflektiertheit als ein wichtiges Attribut.

Unreflektiertheit‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Man sollte immer wieder darüber reflektieren: „Was habe ich getan? Wie habe ich reagiert? Was sagt das über mich aus? Wie bin ich in verschiedenen Situationen?“ Und manchmal kann man auch über seine eigene Unreflektiertheit etwas ärgerlich sein. Man hat etwas gemacht und man hat einen Fehler gemacht, aber anstatt aus dem Fehler zu lernen, hat man ihn wieder und wieder gemacht. Man sollte reflektieren und nachdenken, überlegen, zwar nicht zu viel, man muss immer wieder in die Tat kommen, aber Unreflektiertheit führt dazu, immer wieder die gleichen Fehler zu machen. Wenn man das Gleiche wieder und wieder macht, mit dem gleichen negativem Resultat, wieder und wieder, dann ist das nicht sehr geschickt, nicht sehr klug.

Unreflektiertheit‏‎ Video

Hier findest du einen Videovortrag über Unreflektiertheit‏‎:

Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Unreflektiertheit‏‎ in diesem Videovortrag. Der Yogalehrer Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Unreflektiertheit‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Unreflektiertheit‏‎

Einige Stichwörter, die nur sehr wage etwas in Verbindung stehen mit Unreflektiertheit‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Unreflektiert‏‎, Unrat‏‎, Unnütz‏‎, Unrichtig‏‎, Unsichtbar‏‎, Unstimmigkeit‏‎.

Schweigeseminare Seminare

30.06.2019 - 05.07.2019 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Swami Divyananda,
21.07.2019 - 28.07.2019 - Shivalaya Stille Retreat
Stille – Schweigen – Sein. In der Abgeschiedenheit des Shivalaya Retreatzentrums fühlst du dich dem Himmel ganz nah. Mit intensiver Meditations- und Yogapraxis findest du zu Ruhe, Entspannung…
Swami Nirgunananda,
28.07.2019 - 09.08.2019 - Meditationskursleiter-Ausbildung Kompakt Teil 1+2
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist neben Yoga die wichtigste Übung aller spirituellen Wege. Wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus viel Kraft un…
Sukadev Bretz,Vani Devi Beldzik,
04.08.2019 - 09.08.2019 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Sukadev Bretz,


Unreflektiertheit‏‎ Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Unreflektiertheit‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Unreflektiertheit‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.