Unstimmigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unstimmigkeit‏‎ ist ein Substantiv zu unstimmig. Unstimmigkeit hat zwei Hauptbedeutungen. Unstimmigkeit ist zum einen eine Meinungsverschiedenheit, Unstimmigkeit bedeutet auch, dass etwas nicht stimmt. Z.B. kann man Unstimmigkeit in einer Rechnung finden. Oder man kann auch sagen, dass man die Buchführung auf Unstimmigkeiten prüfen will.

Unstimmigkeit‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Unstimmigkeit ist auch eine freundliche Bezeichnung für eine Meinungsverschiedenheit. Anstatt zu sagen, „wir haben uns gestritten“, sagt man lieber, „es gab eine Unstimmigkeit“. Wenn man schon etwas als Streit bezeichnet oder als Kampf, dann wird es schwierig, sich wieder zu versöhnen. Wenn man sich aber bewusst ist, dass es Unstimmigkeiten gibt, dann soll es heißen: „Eigentlich ging es uns um die gleiche Sache, eigentlich waren wir engagiert, aber es gab Unstimmigkeiten zwischen uns.“

Gebrauchst du das Wort „Unstimmigkeit“ oder „Meinungsverschiedenheit“ oder denkst du häufiger in der Terminologie von Streit und hoffst, dass es keine Meinungsunterschiede gibt? Zu einer Demokratie und auch zu einer guten Entscheidungsfindung gehört, dass Menschen ihre Meinung frei sagen können und dass man die verschiedenen Möglichkeiten, etwas zu erreichen, offen diskutieren kann. Und da kann es Unstimmigkeiten geben und Meinungsverschiedenheiten und diese sollte man wertschätzen und sich nicht über Streit aufregen.

Unstimmigkeit‏‎ Video

Vortragsvideo zum Thema Unstimmigkeit‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Unstimmigkeit‏‎ in diesem Spontan-Vortragsvideo. Der Yogalehrer Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Unstimmigkeit‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Unstimmigkeit‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur indirekt zu tun haben mit Unstimmigkeit‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Unsterblicher‏‎, Unsichtbar‏‎, Unschön‏‎, Unterbrechung‏‎, Unternehmen‏‎, Unterscheiden‏‎.

Meditation Seminare

21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Jnana Yoga, Vedanta, Meditation und Schweigen
Lerne abstrakte Meditationstechniken aus dem Jnana Yoga über die höchste Weisheit des Vedanta. Intensivseminar mit täglich bis zu 6 Meditationssitzungen zu je 20-40 Minuten, 2 Yoga Stunden und M…
Sukadev Bretz,Ananta Duda,Gauri Daniela Reich,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Jnana Yoga, Vedanta, Meditation und Schweigen
Lerne abstrakte Meditationstechniken aus dem Jnana Yoga über die höchste Weisheit des Vedanta. Intensivseminar mit täglich bis zu 6 Meditationssitzungen zu je 20-40 Minuten, 2 Yoga Stunden und M…
Rama Haßmann,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Yoga und Meditation Aufbauseminar
Vertiefung, Festigung und Erweiterung des im Einführungsseminar Gelernten: Mache Fortschritte in den Yogastunden, vertiefe deine Meditation, öffne dein Herz beim Mantra-Singen. Lerne wirkungsvoll…
Ramashakti Sikora,
21. Sep 2018 - 01. Okt 2018 - Sahara Yogareise
Eine mystische Yoga Reise erwartet dich in den Sanddünen der Sahara.Mit der Kamelkarawane geht es in unser 1001 Nacht Sahara Yoga Wüstencamp.Abgeschieden von der Welt erleben wir Stille und tiefe…
Satyadevi Bretz,Adishakti Stein,M'Barek Oussidi,Ayla-Karen Ücgüler,


Unstimmigkeit‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Unstimmigkeit‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Unstimmigkeit‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.