Trayodashi

Aus Yogawiki

Trayodashi (Sanskrit: त्रयोदशी trayodaśī f.) heißt wörtlich "die Dreizehnte". Trayodashi ist die dreizehnte Tithi, d.h. der dreizehnte lunare Tag nach dem Neu- bzw. Vollmond.

Mondphasen

Trayodashi gilt als Tag, der besonders der Verehrung Shivas gewidmet ist.

Tayodashi Feierlichkeiten

Shiva

An Tayodashi wird bei den Shaivas Pradosha Puja zelebriert, ein besonderes Verehrungsritual für Shiva. Klassischerweise gehören zu Trayodashi Fasten und die Shiva Puja.

Die bekanntesten Trayodashi Tage sind Shivaratri, auch Mahashivaratri genannt, und Dhantrayodashi, zwei Tage vor Diwali bzw. Dipavali.

Trayodashi Tag ist auch ein Tag für besondere Vorsätze. Wenn man sich etwas besonders für Trayodashi vornimmt, z.B. zu Fasten, Japa zu üben und Puja oder Homa zu zelebrieren, ist das ein Trayodashi Vrata bzw. Pradosha Vrata. Der Sanskrit Ausdruck Vrata bedeutet Vorsatz, Gelübde.

Siehe auch

Literatur

  • Swami Sivananda, Inspirierende Geschichten (2005)
  • Swami Sivananda, Feste und Fastentage im Hinduismus (2002)
  • Swami Sivananda, Göttliche Erkenntnis: Spirituelle Essays und praktische Anleitungen zu allen Aspekten des Lebens (2001)

Weblinks

Seminare und Feiertage

Hinduistische Rituale

26.09.2022 - 05.10.2022 Navaratri
In der Zeit von Navaratri wird neun Tage die göttliche Mutter verehrt. Täglich Puja, Mantra-Singen, Homa und Karma Yoga. Preise: auf Anfrage bzw. auf Karma Yoga Basis.
Divya , Dana Oerding
26.09.2022 - 05.10.2022 Navaratri
In der Zeit von Navaratri wird neun Tage die göttliche Mutter verehrt. Täglich Puja, Mantra-Singen, Homa und Karma Yoga. Preise: auf Anfrage bzw. auf Karma Yoga Basis.
Sitaram Kube

Indische und andere Festtage

14.09.2022 - 12.10.2022 Navaratri Mantra Sadhana - Online Kursreihe
Termine: 30.09., 14.10., 21.10., 28.10., 04.11.2022
Zeit: 20:00 – 21:30 Uhr
Navratri oder Navaratri umfasst neun Nächte und 10 Tage im September und Oktober, die dem göttlichen Weiblichen g…
Anne Löper
26.09.2022 - 05.10.2022 Navaratri
In der Zeit von Navaratri wird neun Tage die göttliche Mutter verehrt. Täglich Puja, Mantra-Singen, Homa und Karma Yoga. Preise: auf Anfrage bzw. auf Karma Yoga Basis.
Divya , Dana Oerding

Multimedia

Shiva – Aspekte des Göttlichen